Jungfernkopf: Einbruch in Einfamilienhaus am Nachmittag - Polizei sucht Zeugen

Kassel. Im Laufe des gestrigen Montagnachmittags kam es im Kasseler Stadtteil Jungfernkopf zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus, bei dem die bislang unbekannten Täter einen goldenen Ring und eine Modekette mit schwarzen Perlen erbeuteten.

Kassel. Im Laufe des gestrigen Montagnachmittags kam es im Kasseler Stadtteil Jungfernkopf zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus, bei dem die bislang unbekannten Täter einen goldenen Ring und eine Modekette mit schwarzen Perlen erbeuteten. Die Ermittler des für Wohnungseinbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo erhoffen sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf die Täter aus der Bevölkerung zu bekommen.

Die Bewohner des Hauses an der Straße "Auf der Wiedigsbreite", nahe "Am Osterberg", hatten gestern gegen 16.45 Uhr bei ihrer Heimkehr feststellen müssen, dass bei ihnen eingebrochen worden war. Wie sie gegenüber den zum Tatort gerufenen Beamten des Kriminaldauerdienstes angaben, hatten sie ihr Haus gegen 13.30 Uhr verlassen. Die Spurensuche am Tatort ergab, dass die Einbrecher in der dazwischenliegenden Zeit mit einem Hebelwerkzeug ein Fenster zum Erdgeschoss aufgebrochen hatten und anschließend in mehreren Räume nach Wertsachen suchten. Wohin sie mit dem erbeuteten Schmuck aus dem Haus flüchteten, ist derzeit nicht bekannt.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die am gestrigen Montagnachmittag am Jungfernkopf möglicherweise Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freibad Wilhelmshöhe nach Sanierung wieder geöffnet

46 Millionen Euro hat die Stadt Kassel in den vergangene  Jahren für ihre vier Bäder ausgegeben. Und nach Auebad und Freibad Harleshausen begeistert auch das jüngst …
Freibad Wilhelmshöhe nach Sanierung wieder geöffnet

Trinkerszene: CDU fordert Alkoholverbot am Lyceumsplatz

Der Lyceumsplatz hat sich zum neuen Treffpunkt der Kasseler Trinkerszene entwickelt. Die CDU-Fraktion fordert nun, den Platz für einige Monate mit einem Alkoholverbot zu …
Trinkerszene: CDU fordert Alkoholverbot am Lyceumsplatz

Begegnung auf vier Rollen: Skatehalle in Calden eröffnet

Begegnung auf vier Rollen: Skatehalle in Calden eröffnet

Marjana Schott gegen den Kassel Airport

Kassel - Die Überprüfung des Flughafens durch die Landesregierung wirft erste Schatten voraus. Die Linke forderte im Landtag die Herabstufung des Airports, um Millionen …
Marjana Schott gegen den Kassel Airport

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.