Jungfernkopf: Einbruch in Einfamilienhaus am Nachmittag - Polizei sucht Zeugen

Kassel. Im Laufe des gestrigen Montagnachmittags kam es im Kasseler Stadtteil Jungfernkopf zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus, bei dem die bislang unbekannten Täter einen goldenen Ring und eine Modekette mit schwarzen Perlen erbeuteten.

Kassel. Im Laufe des gestrigen Montagnachmittags kam es im Kasseler Stadtteil Jungfernkopf zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus, bei dem die bislang unbekannten Täter einen goldenen Ring und eine Modekette mit schwarzen Perlen erbeuteten. Die Ermittler des für Wohnungseinbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo erhoffen sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf die Täter aus der Bevölkerung zu bekommen.

Die Bewohner des Hauses an der Straße "Auf der Wiedigsbreite", nahe "Am Osterberg", hatten gestern gegen 16.45 Uhr bei ihrer Heimkehr feststellen müssen, dass bei ihnen eingebrochen worden war. Wie sie gegenüber den zum Tatort gerufenen Beamten des Kriminaldauerdienstes angaben, hatten sie ihr Haus gegen 13.30 Uhr verlassen. Die Spurensuche am Tatort ergab, dass die Einbrecher in der dazwischenliegenden Zeit mit einem Hebelwerkzeug ein Fenster zum Erdgeschoss aufgebrochen hatten und anschließend in mehreren Räume nach Wertsachen suchten. Wohin sie mit dem erbeuteten Schmuck aus dem Haus flüchteten, ist derzeit nicht bekannt.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die am gestrigen Montagnachmittag am Jungfernkopf möglicherweise Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Bombendrohung per Mail im Rathaus: Polizei gibt Entwarnung

Polizeieinsatz in der Innenstadt: Der Sitz der Stadtverwaltung in der Oberen Königsstraße wurde geräumt und durchsucht. 
Nach Bombendrohung per Mail im Rathaus: Polizei gibt Entwarnung

Vereinsverbot: Schwerbewaffnete Polizisten durchsuchen Moschee in Kassel

Zum wiederholten Male war die Al-Madina Moschee in der Schäfergasse in Kassel Ziel einer großen Polizeiaktion.
Vereinsverbot: Schwerbewaffnete Polizisten durchsuchen Moschee in Kassel

Drei mutmaßliche Drogen-Dealer in der Innenstadt festgenommen

Die Polizei führte am gestrigen Dienstag Maßnahmen zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität in der Innenstadt durch.
Drei mutmaßliche Drogen-Dealer in der Innenstadt festgenommen

Obdachloser schlägt Frau vor dem Kasseler Hauptbahnhof mit der Faust

Der Rumäne stand unter Alkoholeinfluss (2,7 Promille), die  Frau verlor bei der Attacke kurz das Bewusstsein.
Obdachloser schlägt Frau vor dem Kasseler Hauptbahnhof mit der Faust

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.