Kaserne wird Unterkunft: Bis zu 900 Flüchtlinge nach Rothwesten

+

Bis zu 900 Flüchtlinge sollen auf dem Gelände der ehemaligen Fritz-Erler-Kaserne in Fuldatal-Rothwesten untergebracht werden. Die Bauarbeiten laufen.

Fuldatal. Noch vor ein paar Wochen hatte Fuldatals Bürgermeister die Gerüchte als unrealistisch zurückgewiesen, jetzt steht fest: Das Gelände der ehemaligen Fritz-Erler-Kaserne in Rothwesten wird zur Unterkunft für bis zu 900 Flüchtlinge. Die Arbeiten an den ersten vier Gebäuden  soll in den nächstens sechs bis acht Wochen abgeschlossen sein; spätestens Ende November sollen bis zu 450 Flüchtlinge untergebracht werden. Ab März 2016 sollen die weiteren Gebäude bezugsbereit sein.

Sozialminister: "In Hohem Maße geeignet"

"Die Liegenschaft ist in hohem Maße geeignet, da eine getrennte Unterbringung von Frauen und Kindern sowie alleinreisenden Männern möglich ist", erklärte Stefan Grüttner, Hessischer Minister für Soziales und Integration.  Hessen stehe wie alle anderen Bundesländer vor der großen Herausforderung, zahlreiche Unterkünfte zu schaffen, um die Flüchtlinge unterbringen zu können. Von Januar bis August 2015 seien 30.382 Menschen in Hessen eingereist, bis zum Jahresende  rechnet das Ministerium mit 58.000 Flüchtlingen. "Wir haben es mit der größten Flüchtlingskrise seit dem Krieg zu tun und diese hat eine internationale Dimension. Wir setzen mit aller Kraft alles daran, einer der größten Aufgaben unseres Landes zu lösen, um Flüchtlingen ein Dach über dem Kopf bieten zu können", so Grüttner.

Insgesamt stünden Bund, Land und Kommunen vor großen Herausforderungen. "Diese können wir nur gemeinsam schaffen". Für die derzeit in Fuldatal lebenden Flüchtlinge bietet ein ehrenamtlicher Unterstützerkreis – insbesondere im Ortsteil Ihringshausen – seit geraumer Zeit vielfältige integrationsfördernde Angebote an, wie beispielsweise Deutschkurse, Fußballtraining, Fahrradwerkstatt, Fahrdienste sowie die Begleitung in verschiedenen Lebenslagen. Die Gemeinde Fuldatal wirkt hierbei Netzwerk-koordinierend mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Kondition und Köpfchen: So sieht der Einstellungstest bei der Polizei aus

Achterlauf, Bankdrücken, 500 Meter Wendelauf und Fünfer-Sprunglauf. Diese Disziplinen muss man meistern, um den Sporttest bei der Polizei zu bestehen – „und das ist nur …
Mit Kondition und Köpfchen: So sieht der Einstellungstest bei der Polizei aus

Körperweltenausstellung demnächst in Kassel: Gunther von Hagens Plastinarium Teil 2

Nächste Woche eröffnet die Körperweltenausstellung in der Kasseler documenta-Halle. Wir waren zu Gast bei Anatom Gunter von Hagens im Plastinarium in Guben.
Körperweltenausstellung demnächst in Kassel: Gunther von Hagens Plastinarium Teil 2

Glinicke British Cars in Kassel stellt neuen Land Rover Defender vor

Was wäre Daktari ohne den Land Rover Defender gewesen? Und was wäre eine autombobile Landschaft ohne einen neuen Kult-Wagen? Der neue Defender schickt sich an, in die …
Glinicke British Cars in Kassel stellt neuen Land Rover Defender vor

Netzwerktreffen: Unternehmerinnenforum feierte Neujahrsempfang

Vor der imposanten Kulisse der zum Renthof gehörenden Alten Brüderkirche trafen sich zahlreiche Gründerinnen und Powerfrauen aus der Region zum Neujahrsempfang des …
Netzwerktreffen: Unternehmerinnenforum feierte Neujahrsempfang

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.