A7 bei Kassel: 30-jährige kommt von Fahrbahn ab und wird schwer verletzt

Die Fahrerin (30) eines Nissan Micra wurde bei dem Unfall schwer verletzt

Kassel. Am 9. November, 11.10 Uhr, kam die 30jährige, alleinige Insassin eines Pkw Nissan Micra aus dem Landkreis Northeim, Niedersachsen, auf der BAB 7 zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Melsungen, Fahrtrichtung Süd, aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet nach links und stieß gegen die Betontrennwand zur Gegenspur und legte sich auf die Seite. Die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Süd voll gesperrt, ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Lebensgefahr soll nach derzeitigen Erkenntnissen nicht bestehen. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Eingesetzt neben den aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal waren in den Einsatz noch Mitarbeiter der Autobahnmeisterei.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel-Waldau: Täter mit "Anonymous-Masken" überfallen Tankstelle

Der Überfall fand an der Tankstelle in der Nürnberger Straße  gegen 22.20 Uhr statt
Kassel-Waldau: Täter mit "Anonymous-Masken" überfallen Tankstelle

Königstor geklaut: Unbekannte entfernen großen Schriftzug von Sporthalle

Unbekannte haben in der vergangenen Woche den beleuchteten und mehrere Meter großen Schriftzug "Königstor" von der eingerüsteten Sporthalle am Köngistor gestohlen. …
Königstor geklaut: Unbekannte entfernen großen Schriftzug von Sporthalle

Nabucco-Open-Air im Sommer am Kasseler Herkules

Kassels Wahrzeichen, der Herkules, wird im Sommer die Kulisse für ein Klassik-Open-Air bieten: Guiseppe Verdis prachtvolle Oper "Nabucco" soll am 18. Juli dort die …
Nabucco-Open-Air im Sommer am Kasseler Herkules

Das fetzt: „Sweet Dreams“-Show feierte in Kasseler Bar Seibert Premiere

Für die Gäste war es eine Zeitreise. Die sie mit viel Applaus feierten.
Das fetzt: „Sweet Dreams“-Show feierte in Kasseler Bar Seibert Premiere

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.