Kassel: 37-Jähriger zu Boden gestoßen und beraubt worden

In der Kölnischen Straße wurde am Samstagabend ein 37-Jähriger aus Göttingen von zwei noch unbekannten Tätern niedergestoßen und beraubt. Als der 37-Jährige wieder zu sich kam, waren die Täter bereits geflohen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Kassel. Am Samstagabend ereignete sich in der Kölnischen Straße, oberhalb des Königsplatzes, ein Überfall auf einen 37-Jährigen aus Göttingen. Zwei bislang unbekannte Männer raubten ihm die Lederjacke und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Wie das Opfer gegenüber der Polizei angab, sollen ihm bislang unbekannte Passanten zu Hilfe gekommen sein, die allerdings beim Eintreffen der Polizei bereits weitergegangen waren. Diese und andere mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Kasseler Polizei zu melden.

Der Überfall auf den 37-Jährigen ereignete sich gegen 21.45 Uhr. Wie das Opfer später angab, hatte es die Sparkasse verlassen und war zu Fuß auf der Kölnischen Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs. Nach nur wenigen Metern sei der 37-Jährige von hinten niedergestoßen und am Boden liegend getreten worden. Wie er weiter angab, habe er kurz das Bewusstsein verloren, bemerkte aber noch, dass Passanten die Täter anbrüllten, woraufhin diese die Flucht ergriffen. Als der am Boden liegende Beraubte erwachte, bemerkte er das Fehlen seiner schwarzen Lederjacke. Die Passanten hätten ihm noch aufgeholfen. Er sei dann in Richtung der Rudolf-Schwander-Straße gegangen, wo ihn die zwischenzeitlich verständigte Funkstreife des Polizeireviers Mitte antraf. Der 37-Jährige sprach dabei von zwei flüchtigen Männern, eine Beschreibung war ihm nicht möglich. Die anschließende Fahndung nach den unbekannten Räubern verlief ohne Erfolg.

Nun bitten die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des Kommissariats 35 Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, auch die Passanten, die dem Opfer halfen, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diskussion um Stadtraser in Wehlheiden: Ortsvorsteher fordert Sicherheitspaket

Um Rasern in seinem Stadtteil das Handwerk zu legen, spricht sich Wehlheidens Ortsvorsteher Norbert Sprafke für stationäre Blitzer aus. Die CDU-Fraktion hält die …
Diskussion um Stadtraser in Wehlheiden: Ortsvorsteher fordert Sicherheitspaket

Zwei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Am Montag kam es in Oberzwehren zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 62-jähriger Fahrer die Vorfahrt einer 67-Jährigen missachtete. Zwei Personen wurden leicht verletzt.
Zwei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Niederzwehren: 12 Meter Baum brannte lichterloh

Am gestrigen Sonntagabend fing ein Riesenlebensbaum in einem Niederzwehrener Vorgarten aus noch unbekannten Gründen Feuer und brannte komplett nieder. Da Brandstiftung …
Niederzwehren: 12 Meter Baum brannte lichterloh

Kassel: Autofahrer bringt Zweiradfahrer zum Stürzen und haut ab

Ein Drängler in einem schwarzen VW Golf brachte am Freitagmittag bei einem Überholmanöver Nahe der Messehallen einen Motorrollerfahrer zum Sturz. Danach setzte er seine …
Kassel: Autofahrer bringt Zweiradfahrer zum Stürzen und haut ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.