Kassel: Aufmerksame Nachbarn melden Einbrecher - Täter läuft Polizisten in die Arme

Am Samstagabend kam es in einem Kasseler-Hinterhof zu einem Einbruch. Aufmerksame Zeugen riefen die Polizei, die Beamten konnten den Täter auf frischer Tat festnehmen.

Kassel. Nachdem aufmerksame Zeugen am Samstagabend sahen, wie sich in einem Hinterhof ein unbekannter Mann durch ein Fenster Zugang zu einer Firma in der Schillerstraße verschaffte, alarmierten sie augenblicklich die Polizei. Die nur wenige Minuten später eingetroffenen Streifen der Kasseler Polizeireviere konnten den überraschten Tatverdächtigen noch beim Verlassen des Gebäudes festnehmen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahls.

Wie die Beamten berichten, hatte ein aufmerksamer Zeuge zunächst beobachtet, wie sich gegen 20 Uhr ein Einbrecher am Hintereingang der Firma in der Schillerstraße zu schaffen machte und daraufhin die Polizei verständigt. Die bereits nach wenigen Augenblicken eingetroffenen Streifen der Kasseler Polizei konnten das Gebäude so absichern und absuchen, dass der noch im Gebäude befindliche Tatverdächtige ihnen de facto in die Arme laufen musste.

Als der Einbrecher, der schon potenzielles Diebesgut bereitgestellt hatte, von innen das Tor der zum Betrieb gehörenden Werkstatt öffnete, warteten die Beamten bereits und nahmen den Überraschten an Ort und Stelle fest. Den 53-Jährigen gebürtigen Kasseler konnten die Polizisten schnell identifizieren, da er bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war. Da er sich beim Einsteigen in das Gebäude auch noch verletzt hatte, sorgten die Beamten dafür, dass der Tatverdächtige zunächst in ein Kasseler Krankenhaus kam, bevor er sie im Anschluss für die erforderlichen Maßnahmen auf die Polizeidienststelle begleiten musste.

Der 53-Jährige muss sich nun einem Strafverfahren wegen besonders schweren Einbruchdiebstahls stellen müssen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Strampler für Sternenkinder: Romy Frömer näht für Frühchen und verstorbene Babys

Romy Frömer näht und häkelt außergewöhnliche Kleidungsstücke. Sie sind klitzeklein und für besondere Menschen gedacht: Frühchen und verstorbene Babys, sogenannte …
Strampler für Sternenkinder: Romy Frömer näht für Frühchen und verstorbene Babys

Gut aufgelegt: DJs der Region trafen sich im Gleis 1

Es hat schon Tradition: Das Kasseler DJ-Treffen! Am Donnerstag fand das Meeting im Gleis statt
Gut aufgelegt: DJs der Region trafen sich im Gleis 1

Sommer Open Air in Kassel: Mark Forster singt auf Messegelände

Der Ticket-Vorverkauf startet am Mittwoch, 23. Oktober
Sommer Open Air in Kassel: Mark Forster singt auf Messegelände

MT Melsungen nach Arbeitssieg auf Tabellenplatz 3

Die MT Melsungen bezwingt den ebenbürtigen HC Erlangen glücklich mit 28:27 und klettert damit auf den dritten Tabellenplatz der Handball-Bundesliga.
MT Melsungen nach Arbeitssieg auf Tabellenplatz 3

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.