1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Kassel: Autofahrer übersieht Fußgänger auf Zebrastreifen und verletzt ihn schwer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein 33-Jähriger wurde am vergangenen Samstagnachmittag von einem Auto erfasst, als er einen Zebrastreifen im Kasseler Stadtteil Oberzwehren überquerte. Er wurde vom Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Kassel. Am vergangenen Samstagnachmittag ereignete sich im Kasseler Stadtteil Oberzwehren ein Verkehrsunfall, bei dem ein 33 Jahre alter Fußgänger aus Kassel von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall um 16.30 Uhr an Oberzwehrener Straße. Ein 36 Jahre alter Autofahrer aus Kassel fuhr mit seinem Wagen stadtauswärts auf der Oberzwehrener Straße. Ein 33-Jähriger überquerte kurz nach der Einmündung Gottfried-Trippel-Straße den Fußgängerüberweg. Aus bislang ungeklärter Ursache übersah der Autofahrer den Fußgänger und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall erlitt der 33-jährige Mann eine Fraktur des rechten Arms. Ein Rettungswagen brachte ihn im Anschluss in ein Kasseler Krankenhaus.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden von den Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West geführt.

Auch interessant

Kommentare