Kassel: Betrüger täuscht beim Umtausch eine Kassiererin - Polizei kann Betrüger festnehmen

Ein dreister Betrüger hat versucht, eine Nähmaschine mit einem falschen Kassenzettel umzutauschen. Die Polizei hatte ihn vorläufig festgenommen.

Bettenhausen. Gestern Abend betritt ein Mann einen Discounter in der Hafenstrasse, schnappt sich aus der Auslage eine Nähmaschine und geht damit zur Kasse. Dort holt er einen Kassenzettel hervor und tauscht die Nähmaschine gegen Bargeld um. Der Betrug fliegt auf, Mitarbeiter verfolgen ihn und die Polizei nimmt den Mann fest.

Gegen 18 Uhr am gestrigen Abend betritt ein 36-jähriger Mann aus Tschechien einen Discounter in der Hafenstraße. Er geht gezielt zum Angebotsregal und nimmt sich daraus eine Nähmaschine. Er geht damit zur Kasse, holt einen Kassenzettel aus der Hosentasche und gibt gegenüber der Kassiererin vor, die Nähmaschine umtauschen zu wollen. Im guten Glauben, dass es sich um den richtigen Kassenzettel handelt, zahlt die Kassiererin dem Mann das Bargeld von fast 70 Euro aus. Dann verlässt er die Filiale.

Kurz darauf fliegt der Schwindel auf, als der Filialleiter den Vorgang prüft. Ein Kaufbeleg aus einem benachbarten Bundesland und ein bereits intern dort bekannt gewordener Fall wird dem Betrüger zum Verhängnis. Sofort verfolgen Mitarbeiter des Discounters den Betrüger und können ihn auch im Bereich Wallstraße/Salztorstraße dingfest machen. Die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Mitte nehmen den Wohnsitzlosen vorläufig fest. Bei weiteren Ermittlungen stellen die Beamten fest, dass der Betrüger bereits kurze Zeit vorher in einer anderen Filiale auf die gleiche Weise Geld ergaunert hatte. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann gegen Auflagen wieder entlassen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung: „Wir reagieren auf die dramatische Lage“ 
Kassel

Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung: „Wir reagieren auf die dramatische Lage“ 

Die Sonntag, dem 5. Dezember 2021, gelten neue Regelungen der Corona-Schutzverordnung in Hessen.
Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung: „Wir reagieren auf die dramatische Lage“ 
Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk
Kassel

Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk

Mann bei Arbeitsunfall in Umspannwerk tödlich verletzt
Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk
35-Jähriger beim Beschmieren von Straßenbahnhaltestelle festgenommen
Kassel

35-Jähriger beim Beschmieren von Straßenbahnhaltestelle festgenommen

Die von dem Tatverdächtigen hinterlassenen Texte waren nach Einschätzung der Beamten unpolitisch und persönlicher Natur. Er selbst hielt sie nach eigenem Bekunden für …
35-Jähriger beim Beschmieren von Straßenbahnhaltestelle festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.