Kassel: Brand in ehemaliger Joseph-von-Eichendorff-Schule

+
In der ehemaligen Joseph-von-Eichendorff-Schule in der Eichwaldstraße in Bettenhausen hat es am Freitagmorgen gebrannt.

Das Schulgebäude steht seit dem Jahr 2006 leer. Die Brandursache ist derzeit noch unklar

Kassel. In der ehemaligen Joseph-von-Eichendorff-Schule in der Eichwaldstraße in Bettenhausen hat es am Freitagmorgen gebrannt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Feuerwehr hat einen Brandherd ausgemacht, der in der Mitte des Gebäudes liegt.

Um den Brandherd zu lokalisieren, mussten die Einsatzkräfte die Bretter an den Fernstern der ehemaligen Schule entfernt werden

Das Schulgebäude steht seit dem Jahr 2006 leer. Es wurde wegen sinkender Schülerzahlen und zu hohem Sanierungsaufwand geschlossen.  Aus Schutz vor Vandalismus wurden Eingang und Fenster mit Brettern verbarrikadiert.

Das Gebäude sollte demnächst abgerissen werden. Die GWG plant dort neue Wohnungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall auf A7: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und 25.000 Euro Schaden

Nach dem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7, der sich zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord ereignet hatte, sind seit 12.30 Uhr wieder alle …
Unfall auf A7: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und 25.000 Euro Schaden

Autobahn 7: Vollsperrung in Richtung Süden nach schwerem Unfall - mehrere Kilometer Stau

Aktuell ist die Autobahn 7 nach einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Süden zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord voll gesperrt.
Autobahn 7: Vollsperrung in Richtung Süden nach schwerem Unfall - mehrere Kilometer Stau

Live-Club "Fiasko" in Kassel schließt völlig überraschend

Am Samstagabend ließen es "Ace of Spades" im Kasseler Fiasko nochmal standesgemäß krachen. Am Sonntagnachmittag kam dann die überraschende Nachricht, dass die Kasseler …
Live-Club "Fiasko" in Kassel schließt völlig überraschend

Buch in Geheimsprache: Kasseler Künstler Wolfgang Luh hat eigenes Alphabet kreiert

Buch in Geheimsprache: Kasseler Künstler Wolfgang Luh hat eigenes Alphabet kreiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.