Kassel: Brand in Kinder- und Jugendpsychiatrie

+
Gegen 14 Uhr kam es zu einem Brand in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in der Herkulesstraße.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatten die Mitarbeiter der Einrichtung zum Glück bereits alle Personen aus dem Gebäude evakuiert

Kassel: Über eine automatische Brandmeldeanlage wurde der Leitstelle der Feuerwehr Kassel heute gegen 14 Uhr ein Brand in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie in der Herkulesstraße gemeldet.

Daraufhin entsandte die Leitstelle umgehend den Löschzug der Feuerwache 2 der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Kassel-Harleshausen sowie den Rettungsdienst. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatten die Mitarbeiter der Einrichtung bereits alle Personen aus dem Gebäude evakuiert, sodass sich die Feuerwehr auf die Löscharbeiten beschränken konnte. Es brannte in einem Patientenzimmer im 1. Obergeschoss des Gebäudes. 2 Atemschutztrupps löschten den Brand und entrauchten den betroffenen Bereich mit Hilfe eines Belüftungsgerätes. Durch das schnelle und umsichtige Handeln der Feuerwehr konnte ein größerer Brandschaden verhindert werden.

Die Einrichtung konnte im Anschluss an die Löscharbeiten den Betrieb wieder aufnehmen, einzig der vom Brand betroffene Bereich bleibt vorerst gesperrt. Zur Brandursache ermittelt die zuständige Kriminalpolizei. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Herkulesstraße im Bereich der Einrichtung gesperrt. Positiv zu erwähnen ist das Handeln der Mitarbeiter der Einrichtung, die das Gebäude bis zum Eintreffen der Feuerwehr komplett evakuiert hatten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alltags-Ferrari mit hohem Flirtfaktor: Eberlein Automobile stellt neues Flaggschiff vor

Er verkörpert das italienische Lebensgefühl Dolce Vita-Gefühl perfekt und ist vielleicht der Schönste unter den Schönen! Gestern wurde in Kassel der neue Ferrari Roma …
Alltags-Ferrari mit hohem Flirtfaktor: Eberlein Automobile stellt neues Flaggschiff vor

Drogengeschäft auf Kinderspielplatz im Wesertor: Streife hat "richtigen Riecher"

Beamten nahmen am "Pferdemarkt" in Kassel den typischen Geruch von Marihuana wahr, der von einem Kinderspielplatz zu kommen schien.
Drogengeschäft auf Kinderspielplatz im Wesertor: Streife hat "richtigen Riecher"

Eine Reise unter die Haut: "Körperwelten - Eine Herzenssache" in Kassel eröffnet

Heute öffnete die documenta-Halle in Kassel ihre Pforten für die ersten Besucher der Ausstellung „KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache“.
Eine Reise unter die Haut: "Körperwelten - Eine Herzenssache" in Kassel eröffnet

Übernachtungs-Rekord: Kassel knackt die 1-Millionen-Marke

Was sich im vergangenen Herbst bereits angedeutet hatte, wird nun von den aktuellen Tourismuszahlen klar bestätigt: Mit genau 1.015.754 Übernachtungen und 562.392 …
Übernachtungs-Rekord: Kassel knackt die 1-Millionen-Marke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.