Kassel: Diebestour durch Hotel - Zeugen gesucht

In der Nacht zu Mittwoch wollte ein Mann ein Tablet sowie ein iPhone aus einem Hotel stehlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassel. Ein Mann versteckt sich letzte Nacht im Keller eines Hotels und geht dort auf Diebestour. Als er durch den Housekeeper in der Bar entdeckt wird, ergreift er die Flucht. Der Housekeeper verfolgt ihn, gemeinsam mit dem Nachtportier. Auf seinem Fluchtweg lässt der Dieb einen Teil seiner Beute fallen. Die mit dem Fall betrauten Ermittler sind auf der Suche nach weiteren Zeugen.

Vermutlich in den gestrigen Abendstunden versteckt sich ein bislang unbekannter Mann im Keller eines Hotels in der Straße "Renthof". Irgendwann in der Nacht schleicht er durch das Hotel bis in die Bar. Dort lässt er ein Tablet samt Ladegerät, ein Iphone für die Bestellung und eine Flasche Orangensaft mitgehen. Dabei erwischt ihn der Housekeeper, worauf der Mann die Flucht ergreift. Der Housekeeper rennt ihm hinterher. Als der Nachtportier das mitbekommt, beteiligt er sich an der Verfolgung. Beide rennen dem Täter bis zum Steinweg Ecke Kettengasse hinterher, dort lässt er schließlich das Tablet mit dem Ladegerät fallen und flüchtet weiter in Richtung Weserstraße/Stern. Dort verlieren die Verfolger ihn aus den Augen. Ob der Täter noch weiteres Diebesgut erbeutet hat, steht derzeit nicht fest. Die Zeugen beschreiben den Täter wie folgt: Sie schätzen das Alter auf Mitte 30 Jahre, die Größe auf 180-185 cm, er war schlank, hatte helle kurze Haare. Er war bekleidet mit einem hellen T-Shirt, einer Blue Jeans und in Höhe eines Ellenbogens hatte er ein Tattoo.

Mit der Veröffentlichung des Falls erhoffen sich die Ermittler, weitere Zeugenhinweise zum Täter zu bekommen. Diese werden unter der Telefonnummer 0561 - 9100 im Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel erbeten.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Straßenraub mit Schusswaffe in Rothenditmold: Täter gibt Schuss ab - wegen eines Handys

Ein bislang unbekannter Täter soll in der Nacht zum heutigen Montag in der Wolfhager Straße einen 28-Jährigen aus Kassel seines Handys beraubt haben. Dabei soll der …
Straßenraub mit Schusswaffe in Rothenditmold: Täter gibt Schuss ab - wegen eines Handys

DRK-Kliniken Nordhessen: Geschäftsführer Lottis gefeuert, Nachfolger schon da

Die Mitgliederversammlung des Klinik-Trägers DRK Soziale Dienste und Einrichtungen hat entschieden: Man wolle die beantragte Insolvenz noch abwenden und die vom …
DRK-Kliniken Nordhessen: Geschäftsführer Lottis gefeuert, Nachfolger schon da

Mysteriöse Lichterscheinung am Nachthimmel über Kassel

Wer am Montagfrüh den Blick in den Nachthimmel über Kassel richtete, kam ins Grübeln: Eine rätselhafte Licht-Erscheinung, aufgereiht wie eine Perlenkette, zog über den …
Mysteriöse Lichterscheinung am Nachthimmel über Kassel

Zweite Niederlassung in Kassel: Luxus-Autohändler Mulsano zieht Ende 2021 in Mercedes-Räumlichkeiten

Dort, wo derzeit das Emil Frey Autocenter Mercedes-PKW verkauft, werden auch nach Umzug des Frey-Autohauses weiterhin edle Autos vertrieben.
Zweite Niederlassung in Kassel: Luxus-Autohändler Mulsano zieht Ende 2021 in Mercedes-Räumlichkeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.