Kassel: Drei Brände in der Nordstadt gelegt - Polizei sucht Zeugen

etm Blaulicht Polizei
+
Mehrere Müllcontainer brannten in der Nacht zum Dienstag an drei verschiedenen Stellen in der Kasseler Nordstadt. 

Mehrere Müllcontainer brannten in der Nacht zum Dienstag an drei verschiedenen Stellen in der Kasseler Nordstadt. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden und alle auf das Konto derselben unbekannten Täter gehen. 

Kassel. Die Kasseler Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den Brandentstehungen oder auf die Verursacher geben können.

Der erste Brand wurde den Polizisten gegen 1.45 Uhr aus dem Tannenheckerweg in Höhe der Hausnummer 9 gemeldet. Dort war ein großer Müllcontainer in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt. Durch die Hitzentwicklung wurden zudem fünf danebenstehende Tonnen beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf 1.500 Euro geschätzt. Nur wenige Minuten später mussten Feuerwehr und Polizei dann zu den beiden Bränden in der Grebensteiner Straße ausrücken.

Dort waren vor den Hausnummern 1 und 9 zwei große Müllcontainer in Brand geraten, die dadurch völlig zerstört wurden. In diesen Fällen wird der Gesamtschaden auf weitere 1.000 Euro geschätzt. Ein Anwohner hatte drei verdächtige junge Männer oder Jugendliche auf das Gelände des Friedhofs laufen sehen, die mit den Bränden in Verbindung stehen könnten. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zur Festnahme verdächtiger Personen im Nahbereich.

Die ermittelnden Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei bitten Zeugen, die Hinweise auf die Entstehung der Brände oder die mutmaßlichen Täter geben können, sich unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Froh wieder in den Club gehen zu können“: Kasseler Disko öffnete nach 18 Monaten wieder
Kassel

„Froh wieder in den Club gehen zu können“: Kasseler Disko öffnete nach 18 Monaten wieder

18 Monate lang tanzten keine Gäste, bildete sich keine Schlange vor der Tür und Getränke gingen nur in der Bar über die Theke im Club 22. Das war am vergangenen Samstag …
„Froh wieder in den Club gehen zu können“: Kasseler Disko öffnete nach 18 Monaten wieder
Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel
Kassel

Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel

Allein bei YouTube hat Shayan über eine halbe Millionen abonnenten. Zweimal in der Woche veröffentlicht er Videos, in denen er Interviews mit Passanten in der jeweiligen …
Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel
Stadtbibliothek zieht in Ex-Disco an der Rathauskreuzung
Kassel

Stadtbibliothek zieht in Ex-Disco an der Rathauskreuzung

Wo früher wild gefeiert wurde (Kunstbunker, Hippodrome) soll ab Herbt Kassels Stadtbibliothek nach Umzug aus dem Rathaus ihren Standort haben.
Stadtbibliothek zieht in Ex-Disco an der Rathauskreuzung
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Kassel

MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Am Abend seines 40. Geburtstages hat der aus Kassel stammende MEG-Gründer Mehmet Göker seiner Auserwählten in der Türkei einen Antrag gemacht.
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.