Kassel: Einbrecher schlagen Scheibe an Apotheke in Wilhelmshöhe ein

Die Kasseler Polizei sucht nach einem Einbruch in eine Apotheke nach Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben. Der Einbruch soll gegen 3 Uhr nachts stattgefunden haben.

Kassel. Ein in der Nacht zum gestrigen Montag stattgefundener Einbruch in eine Apotheke nahe des Bahnhofs Wilhelmshöhe beschäftigt derzeit die Kasseler Polizei. Die bisher unbekannten Täter schlugen eine Scheibe ein und erbeuteten aus den Geschäftsräumen Bargeld. Die zuständigen Ermittler erbitten Zeugenhinweise.

Wie die aufnehmenden Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes mitteilen, kam es nach bisherigen Ermittlungen gegen drei Uhr zu dem Einbruch in der Landgraf-Karl-Straße. Die unbekannten Einbrecher schlugen die Scheibe der Eingangstür ein und gelangten durch das entstandene Loch in die Räume der Apotheke. Mit ihrer Beute traten die Täter schließlich die Flucht in unbekannte Richtung an. Bislang fehlt von ihnen jede Spur. Mit ihrem Vorgehen richteten die Einbrecher einen Schaden von etwa 1.700 Euro an.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben oder den Ermittlern des K 21/22 Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561- 9100.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stadt Kassel erlässt Gastronomie die Gebühren für Nutzung öffentlicher Flächen

Die Stadt Kassel will Gewerbetreibende in Gastronomie und Einzelhandel unterstützen: So sollen für den Zeitraum vom 1. März bis 31. Oktober 2020 die …
Stadt Kassel erlässt Gastronomie die Gebühren für Nutzung öffentlicher Flächen

Poller am Hauptfriedhof umgefahren: Autoinsassen reißen Kennzeichen ab und flüchten

Das Weite suchten in der Nacht zum Montag die Insassen eines silbernen BMW M5, nachdem sie mit dem Wagen einen Steinpoller am Hauptfriedhof umgefahren hatten.
Poller am Hauptfriedhof umgefahren: Autoinsassen reißen Kennzeichen ab und flüchten

Unbeteiligte Gruppe verhilft unbekannter Ladendiebin zur Flucht

Ein aufsehenerregender Ladendiebstahl ereignete sich am Freitagmittag in der Fußgängerzone der Kasseler Innenstadt.
Unbeteiligte Gruppe verhilft unbekannter Ladendiebin zur Flucht

Wegen Notebook: Geschäftsmann mit Schusswaffe in Kassel bedroht

Eine Notebooktasche erbeuteten zwei männliche Täter Samstagabend gegen 22.10 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Frankfurter Straße.
Wegen Notebook: Geschäftsmann mit Schusswaffe in Kassel bedroht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.