Kassel: Einbrecher schlagen Scheibe an Apotheke in Wilhelmshöhe ein

Die Kasseler Polizei sucht nach einem Einbruch in eine Apotheke nach Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben. Der Einbruch soll gegen 3 Uhr nachts stattgefunden haben.

Kassel. Ein in der Nacht zum gestrigen Montag stattgefundener Einbruch in eine Apotheke nahe des Bahnhofs Wilhelmshöhe beschäftigt derzeit die Kasseler Polizei. Die bisher unbekannten Täter schlugen eine Scheibe ein und erbeuteten aus den Geschäftsräumen Bargeld. Die zuständigen Ermittler erbitten Zeugenhinweise.

Wie die aufnehmenden Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes mitteilen, kam es nach bisherigen Ermittlungen gegen drei Uhr zu dem Einbruch in der Landgraf-Karl-Straße. Die unbekannten Einbrecher schlugen die Scheibe der Eingangstür ein und gelangten durch das entstandene Loch in die Räume der Apotheke. Mit ihrer Beute traten die Täter schließlich die Flucht in unbekannte Richtung an. Bislang fehlt von ihnen jede Spur. Mit ihrem Vorgehen richteten die Einbrecher einen Schaden von etwa 1.700 Euro an.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben oder den Ermittlern des K 21/22 Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561- 9100.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nabucco-Open-Air im Sommer am Kasseler Herkules

Kassels Wahrzeichen, der Herkules, wird im Sommer die Kulisse für ein Klassik-Open-Air bieten: Guiseppe Verdis prachtvolle Oper "Nabucco" soll am 18. Juli dort die …
Nabucco-Open-Air im Sommer am Kasseler Herkules

Das fetzt: „Sweet Dreams“-Show feierte in Kasseler Bar Seibert Premiere

Für die Gäste war es eine Zeitreise. Die sie mit viel Applaus feierten.
Das fetzt: „Sweet Dreams“-Show feierte in Kasseler Bar Seibert Premiere

Unfall auf A7: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und 25.000 Euro Schaden

Nach dem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7, der sich zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord ereignet hatte, sind seit 12.30 Uhr wieder alle …
Unfall auf A7: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und 25.000 Euro Schaden

Autobahn 7: Vollsperrung in Richtung Süden nach schwerem Unfall - mehrere Kilometer Stau

Aktuell ist die Autobahn 7 nach einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Süden zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord voll gesperrt.
Autobahn 7: Vollsperrung in Richtung Süden nach schwerem Unfall - mehrere Kilometer Stau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.