Kassel: Erbeuteter Minibackofen wird Wohnungseinbrecher zum Verhängnis

als die Polizei kam, kochte sich der 41-Jährige im geklauten Backofen bereits sein Essen.

Kassel. Zu einem Wohnungseinbruch, bei dem der Täter gewaltsam eine Tür geöffnet und anschließend einen Minibackofen gestohlen hatte, kam es am gestrigen Donnerstagnachmittag im Kasseler Stadtteil Philippinenhof-Warteberg. Nachdem der Einbrecher zunächst mit seiner Beute geflüchtet war, konnte kurze Zeit später ein 41-jähriger Tatverdächtiger aus Kassel in seiner Wohnung festgenommen werden. Dort fanden die Polizisten auch den Ofen auf. Der hinreichend polizeibekannte Mann muss sich nun wegen des Einbruchs verantworten und wird am heutigen Tag einem Haftrichter vorgeführt.

Wie die aufnehmenden Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes berichten, kam es gegen 15.45 Uhr zu dem Einbruch in der Straße "Am Schäferhof". Ein Anwohner, der sich im Treppenhaus des Mehrparteienhauses befand, hatte beobachtet, wie ein offensichtlich alkoholisierter Mann die Tür einer Wohnung im Haus eingetreten hatte. Als die durch den Zeugen alarmierten Beamten des Polizeireviers Nord kurze Zeit später eintrafen, fehlte von dem Einbrecher, der einen Minibackofen aus der Küche der Wohnung gestohlen hatte, zunächst jede Spur.

Anhand der Täterbeschreibung und erster Ermittlungen geriet schnell der 41-Jährige, der den Beamten bestens bekannt ist, in Verdacht. Als sie die Wohnung des Mannes im Stadtteil Philippinenhof-Warteberg am späten Nachmittag aufsuchten, bestätigte sich der Verdacht der Polizisten, denn der 41-Jährige hatte den zuvor gestohlenen Backofen bereits in Betrieb genommen und sich darin Essen zubereitet. Die Polizeibeamten nahmen den alkoholisierten Tatverdächtigen fest und stellten den Ofen sicher. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an und werden von dem Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo geführt.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

GNTM: Zwei Kasselerinnen in Heidi Klums Model-Show

Am 30. Januar startet  Heidi Klum die Suche nach „Germany’s next Topmodel“ 2020 auf ProSieben. Mit dabei: Lijana (23 Jahre) und Lucy (21 Jahre) aus Kassel.
GNTM: Zwei Kasselerinnen in Heidi Klums Model-Show

'Youth-Radio Kassel': Spannendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

In der dritten Woche der Weihnachtsferien fand im Freien Radio Kassel der Workshop 'Youth-Radio Kassel' statt. Rund 30 Kinder und Jugendliche waren gemeinsam „Auf der …
'Youth-Radio Kassel': Spannendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Kasseler Gastro-Urgestein lud zur Sause ins Maya Coba

In Kassels Gastro-Szene ist Jürgen Mehnert bekannt wie ein bunter Hund.
Kasseler Gastro-Urgestein lud zur Sause ins Maya Coba

26-Jähriger auf Uni-Kassel-Gelände attackiert und verletzt

Für das Opfer völlig unerwartet schubste einer der Täter ihn so fest, dass er zu Fall kam. Ein weiterer Mann trat auf ihn ein
26-Jähriger auf Uni-Kassel-Gelände attackiert und verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.