Kassel: Fahrraddieb im Rahmen der Fahndung erwischt

Am Sonntagabend wurde ein 45-Jähriger, Wohnsitzloser in Polizeigewahrsam genommen, nachdem er ein Mountainbike geklaut hatte.

Kassel. Am gestrigen Sonntagabend beobachtete ein Zeuge einen Fahrraddieb und informierte die Kasseler Polizei. Im Rahmen der Fahndung gelang es der Polizei einen 45 Jahre alten Tatverdächtigen, der ohne festen Wohnsitz ist, festzunehmen und das Mountainbike sicherzustellen. Der aus Polen stammende Wohnsitzlose musste anschließend ins Polizeigewahrsam.

Diebstahl aus Straßenbahn beobachtet

Wie die am Tatort in der Leipziger Straße eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, meldete sich der Zeuge gegen 18.15 Uhr aus einer Straßenbahn über den Notruf 110 bei der Leitstelle im Polizeipräsidium. Er gab an, aus der Tram heraus einen Mann beim Diebstahl eines angeschlossenen Mountainbikes im Bereich des Hallenbads Ost zu beobachten.

Er habe bereits das Schloss geknackt und schiebe nun das Fahrrad in Richtung Innenstadt. Die sofort am Tatort eingesetzte Funkstreife des Polizeireviers Kassel-Ost traf den Mann, samt dem Mountainbike, im Ölmühlenweg an und nahm ihn fest. Bei der Überprüfung des Tatverdächtigen zeigte sich, dass er bereits über ein Dutzend Straftaten auf dem Kerbholz hat.

Bei der Durchsuchung seiner Kleidung fanden die Beamten schließlich auch eine Zange. Diese stellten sie neben dem Fahrrad und dem geknackten Spiralschloss sicher. Den Tatverdächtigen brachten sie zunächst auf die Dienststelle und später ins Polizeigewahrsam. Nun prüfen die für Fahrraddiebstähle zuständigen Beamten der Operativen Einheit Kassel, ob der 45-Jährige auch für weitere gleichgelagerte Straftaten in Frage kommt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: EXTRA TIP Kindersachenflohmarkt in den Messehallen

Noch bis 15 Uhr kann man in den Kasseler Messehallen auf Schnäppchenjagd gehen.
Bildergalerie: EXTRA TIP Kindersachenflohmarkt in den Messehallen

Briefwechsel: Documenta der Schuldigen

Sehr geehrter Aufsichtsratsvorsitzender Christian Geselle, sehr geehrter Staatsminister Boris Rhein als Vertreter der documenta-Eigentümer Stadt Kassel und Land Hessen …
Briefwechsel: Documenta der Schuldigen

Folgemeldung 2 zum Unfall auf der A 44: 37-Jähriger fuhr auf

Heute kam es um kurz vor 10 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der Autobahn 44, bei dem zwei Lkw beteiligt waren. Die A 44 Richtung Kassel war zunächst voll gesperrt.
Folgemeldung 2 zum Unfall auf der A 44: 37-Jähriger fuhr auf

Mit Sonnenbrille zur Kirchenparty: "Special Night" im Renthof

Ein ganz besonderer Abend mit Beats, Bart und Brille wurde vergangene Woche im Kasseler Renthof und der anschließenden Alten Brüderkirche gefeiert.
Mit Sonnenbrille zur Kirchenparty: "Special Night" im Renthof

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.