Kassel: Fahrraddieb im Rahmen der Fahndung erwischt

Am Sonntagabend wurde ein 45-Jähriger, Wohnsitzloser in Polizeigewahrsam genommen, nachdem er ein Mountainbike geklaut hatte.

Kassel. Am gestrigen Sonntagabend beobachtete ein Zeuge einen Fahrraddieb und informierte die Kasseler Polizei. Im Rahmen der Fahndung gelang es der Polizei einen 45 Jahre alten Tatverdächtigen, der ohne festen Wohnsitz ist, festzunehmen und das Mountainbike sicherzustellen. Der aus Polen stammende Wohnsitzlose musste anschließend ins Polizeigewahrsam.

Diebstahl aus Straßenbahn beobachtet

Wie die am Tatort in der Leipziger Straße eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, meldete sich der Zeuge gegen 18.15 Uhr aus einer Straßenbahn über den Notruf 110 bei der Leitstelle im Polizeipräsidium. Er gab an, aus der Tram heraus einen Mann beim Diebstahl eines angeschlossenen Mountainbikes im Bereich des Hallenbads Ost zu beobachten.

Er habe bereits das Schloss geknackt und schiebe nun das Fahrrad in Richtung Innenstadt. Die sofort am Tatort eingesetzte Funkstreife des Polizeireviers Kassel-Ost traf den Mann, samt dem Mountainbike, im Ölmühlenweg an und nahm ihn fest. Bei der Überprüfung des Tatverdächtigen zeigte sich, dass er bereits über ein Dutzend Straftaten auf dem Kerbholz hat.

Bei der Durchsuchung seiner Kleidung fanden die Beamten schließlich auch eine Zange. Diese stellten sie neben dem Fahrrad und dem geknackten Spiralschloss sicher. Den Tatverdächtigen brachten sie zunächst auf die Dienststelle und später ins Polizeigewahrsam. Nun prüfen die für Fahrraddiebstähle zuständigen Beamten der Operativen Einheit Kassel, ob der 45-Jährige auch für weitere gleichgelagerte Straftaten in Frage kommt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mutmaßlich betrunkener Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Auto: Polizei sucht Zeugen

Ein Radfahrer, der nach Angaben von Zeugen augenscheinlich alkoholisiert war, ist am Sonntagmittag im Kasseler Stadtteil Bettenhausen mit einem Auto zusammengestoßen und …
Mutmaßlich betrunkener Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Auto: Polizei sucht Zeugen

Überprüfung der Verkehrssicherheit - Polizei stoppt sieben berauschte Autofahrer in drei Stunden

Beamte der operativen Einheit der Autobahnpolizei Baunatal haben am gestrigen Dienstagnachmittag Verkehrskontrollen in der Frankfurter Straße in Kassel durchgeführt.
Überprüfung der Verkehrssicherheit - Polizei stoppt sieben berauschte Autofahrer in drei Stunden

Enkeltrickbetrug durch aufmerksamen Bankmitarbeiter vereitelt

Am gestrigen Dienstagnachmittag gaben sich Betrüger am Telefon gegenüber einer 75-jährigen Seniorin aus Kassel als Verwandtschaft aus und brachten sie dazu zur Bank zu …
Enkeltrickbetrug durch aufmerksamen Bankmitarbeiter vereitelt

Alarmanlage verjagt Kita-Einbrecher: Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Unbekannte sind in der Nacht zum heutigen Mittwoch in eine Kindertagesstätte im Kasseler Stadtteil Philippinenhof eingebrochen.
Alarmanlage verjagt Kita-Einbrecher: Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.