1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Zwei Gartenhütten abgebrannt: Kripo geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen

Erstellt:

Kommentare

huettenbrand
Beide Hütten wurden durch den Brand völlig zerstört.  © Symbolbild / Archiv

25.000 Euro Schaden im Fasanenhof

Kassel-Fasanenhof In der Nacht zum Montag brannte es gegen 4.20 Uhr auf dem Gelände des Kleingartenvereins „Schöne Aussicht“ im Linderweg in Kassel. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war zunächst eine Gartenhütte aus Holz in Brand geraten. Im weiteren Verlauf war das Feuer auf eine angrenzende Laube in massiver Bauweise übergegriffen. Beide Hütten wurden durch den Brand völlig zerstört. Den Gesamtsachschaden beziffern die Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo, die die Ermittlungen zur Brandursache übernommen haben, auf rund 25.000 Euro.

Nach den ersten Ermittlungen gehen die Kriminalbeamten davon aus, dass das Feuer offenbar vorsätzlich entfacht wurde. Hinweise auf andere Brandursachen haben sich bislang nicht ergeben.

Die Ermittler des K 11 bitten Zeugen, die in der vergangenen Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Linderweg beobachtet haben oder Hinweise zur Entstehung des Brandes geben können, sich unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Auch interessant

Kommentare