Kassel: Fremdeinwirkung oder Unglück? Gestürzte Radfahrerin löste Polizeieinsatz aus

Am Montagnachmittag ist eine 42-jährige Frau mit ihrem Fahrrad gestürzt und verlor das Bewusstsein. Ein 46-Jähriger aus Baunatal hat sofort Erste Hilfe geleistet.

Kassel. Am gestrigen Montagnachmittag war die Ursache für einen Vorfall in der Nürnberger Straße zunächst unklar. Ein Helfer wandte sich über den Notruf 110 an die Kasseler Polizei und berichtete von einer gestürzten Fahrradfahrerin, die ohne Bewusstsein sei. Die sofort entsandte Funkstreife des Polizeireviers Ost traf wenig später am Ereignisort in der Nürnberger Straße 170 ein. Dort reanimierte der 46-Jährige aus Baunatal die 42 Jahre alte Radfahrerin aus Kassel.

Das Bild, dass sich den Beamten bot, war zunächst unklar. Ob die Frau Opfer eines Überfalls, einer Unfallflucht oder eines alleinbeteiligten Unglücks geworden war, bedurfte der Klärung. Da das Spurenbild und die Gesamtlage keinen genauen Aufschluss gab, zogen die Beamten einen Unfallsachverständigen hinzu. Im Ergebnis stellt sich der Vorfall als medizinischer Notfall dar.

Die 42-Jährige war gegen 15.30 Uhr auf der Nürnberger Straße unterwegs, stoppte ihr Fahrrad und stürzte anschließend in das angrenzende Buschwerk, wo sie das Bewusstsein verlor. Der Helfer erkannte die Situation, brachte die 42-Jährige in eine stabile Seitenlage und reanimierte sie erfolgreich und übergab sie in die Obhut des zwischenzeitlich verständigten Rettungsdienstes, der sie schließlich in ein Kasseler Krankenhaus brachte. Auch wenn das Opfer nach aktueller Information noch nicht über den Berg ist, bleibt festzustellen, dass der 46 Jahre alte Helfer selbstlos, couragiert und besonders umsichtig handelte.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autofahrer ignoriert rote Ampel und erfasst Fußgängerin

Am Mittwochnachmittag ereignete sich in der Loßbergstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein unbekannter Autofahrer eine 55-jährige Frau erfasste, die an einer grünen …
Autofahrer ignoriert rote Ampel und erfasst Fußgängerin

Corona-Soforthilfe: Über 900 Mio. Euro in Hessen ausgezahlt

Innerhalb von zwei Monaten wurden rund 905 Millionen Euro an Unternehmerinnen und Unternehmer ausgezahlt. Seit dem Start des Soforthilfe-Programms wurden 134.500 Anträge …
Corona-Soforthilfe: Über 900 Mio. Euro in Hessen ausgezahlt

Punkte und Bußgelder: Raser vor Schulen kontrolliert

Gemeinsam mit der Stadt Vellmar sowie der Gemeinde Kaufungen führte das Radarkommando der Kasseler Polizei am Dienstag Tempokontrollen an Schulen durch.
Punkte und Bußgelder: Raser vor Schulen kontrolliert

Auf bedrohliche Lage aufmerksam gemacht: Busunternehmen aus Kassel demonstrierten in Wiesbaden

In Wiesbaden hat die Busreisebranche mit einer Demo auf ihre prekäre Lage aufmerksam gemacht. Mit 110 Reisebussen, darunter auch viele aus dem Landkreis Kassel, …
Auf bedrohliche Lage aufmerksam gemacht: Busunternehmen aus Kassel demonstrierten in Wiesbaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.