Kassel: Fußgänger mit Kopfhörern wird von Tram erfasst - schwer verletzt

Am Montagabend ist ein 18-jähriger von einer Straßenbahn erfasst wurden. Zum Unfallzeitpunk trug der 18-jährige Kopfhörer.

Kassel. Am gestrigen Montagabend verletzte sich ein 18 Jahre alter Fußgänger beim Versuch, eine einfahrende Straßenbahn am Katzensprung zu erreichen. Er trug zur Unfallzeit Kopfhörer in den Ohren, die möglicherweise seine Achtsamkeit beeinträchtigten. Die Ermittlungen dauern an.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Innenstadtreviers berichten, ereignete sich der Zusammenstoß gegen kurz nach 19 Uhr. Zu dieser Zeit war der junge Mann von der Schützenstraße in Richtung der Haltestelle "Katzensprung" gerannt, um die stadteinwärts fahrende Tram zu erreichen. Auf dem Gleisbett angekommen schätzte der 18-Jährige die Situation offenbar falsch ein und wurde von der Straßenbahn frontal erfasst. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten mit Schmerzen im Hüftbereich in ein Kasseler Krankenhaus. Der 28 Jahre alte Tram-Fahrer und die Fahrgäste blieben nach derzeitigen Erkenntnissen unverletzt. An der Tram ist infolge des Unfalls die Frontscheibe gerissen und weitere Anbauteile beschädigt worden. Der Schaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klassisches und BMX-Show: Kasseler Verlage öffneten Türen

Unterschiedlicher hätten die Darbietungen beim Tag der offenen Tür der Kasseler Musikverlage Furore, Merseburger & PAN und vom Euregioverlag nicht sein können. Und doch …
Klassisches und BMX-Show: Kasseler Verlage öffneten Türen

Auf Burgen und Schlösser-Tour in Nordhessen

Die preisgekrönte Burgen- und Schlösser-Kooperation wurde 2015 gegründet mit dem Ziel, das historische Erbe der Region zu erhalten und touristisch in Wert zu setzen. Die …
Auf Burgen und Schlösser-Tour in Nordhessen

Neuer Studiengang an der Uni Kassel

Technomathematik - Hochschule führt neuen Studiengang für die digitalisierte Arbeitswelt ein
Neuer Studiengang an der Uni Kassel

Ist Corona 2021 Geschichte?

IHK-Blitzumfrage zur Corona-Krise: Mehrheit der nordhessischen Unternehmen rechnet 2021 wieder mit Normalität
Ist Corona 2021 Geschichte?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.