Kassel: Gefängnisinsasse geflüchtet - Polizei bittet um Hinweise

Polizei
+
Am Dienstagnachmittag nutzte ein 68 Jahre alter Strafgefangener gegen 13 Uhr im Bereich eines Einkaufszentrums an der Frankfurter Straße in Kassel-Niederzwehren einen begleiteten Ausgang offenbar zur Flucht.

Am Dienstagnachmittag nutzte ein 68 Jahre alter Strafgefangener gegen 13 Uhr im Bereich eines Einkaufszentrums an der Frankfurter Straße in Kassel-Niederzwehren einen begleiteten Ausgang offenbar zur Flucht.

Die Kasseler Polizei fahndet aktuell nach dem Mann und bittet dabei um Hinweise aus der Bevölkerung. Zudem wird darum gebeten, in Niederzwehren keine Anhalter mitzunehmen. Derzeit liegen keine konkreten Hinweise darauf vor, dass von dem 68-Jährigen eine akute Gefahr für andere ausgehen könnte. Dennoch bittet die Polizei vorsorglich darum, Personen, auf die die Beschreibung zutrifft, nicht anzusprechen. Nach derzeitigen Erkenntnissen könnte der Gesuchte Bezüge nach Vellmar im Landkreis Kassel haben.

Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben:

  - Ca. 1,80 Meter groß, 95 Kilogramm schwer, graue Haare, bekleidet

    mit hellblauer Jeans, schwarzen Sneakers, schwarzes Hemd,

    hellblaues Sakko

Wer verdächtige Personen beobachtet hat oder Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mannes geben kann, meldet sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Polizei in Kassel. Wer eine Person mit dieser Beschreibung aktuell sieht, wendet sich bitte direkt an den Notruf 110.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Froh wieder in den Club gehen zu können“: Kasseler Disko öffnete nach 18 Monaten wieder
Kassel

„Froh wieder in den Club gehen zu können“: Kasseler Disko öffnete nach 18 Monaten wieder

18 Monate lang tanzten keine Gäste, bildete sich keine Schlange vor der Tür und Getränke gingen nur in der Bar über die Theke im Club 22. Das war am vergangenen Samstag …
„Froh wieder in den Club gehen zu können“: Kasseler Disko öffnete nach 18 Monaten wieder
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Kassel

MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Am Abend seines 40. Geburtstages hat der aus Kassel stammende MEG-Gründer Mehmet Göker seiner Auserwählten in der Türkei einen Antrag gemacht.
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Kassel

Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich

Party ohne Masken: Aber nur für Geimpfte und Genesene.
Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Kassel wird um ein Kunstwerk reicher: Bundespräsident Steinmeier enthüllt am Dienstag Elisabeth Selbert-Statue
Kassel

Kassel wird um ein Kunstwerk reicher: Bundespräsident Steinmeier enthüllt am Dienstag Elisabeth Selbert-Statue

Am Dienstag um 16 Uhr wird die lebensgroße Statue auf dem Scheidemannplatz in Kassel aufgestellt.
Kassel wird um ein Kunstwerk reicher: Bundespräsident Steinmeier enthüllt am Dienstag Elisabeth Selbert-Statue

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.