Kassel: Impfstelle in der Wolfsschlucht schließt am 24. Januar

Die Impfstelle in der Wolfsschlucht schließt am 24. Januar.
+
Die Impfstelle in der Wolfsschlucht schließt am 24. Januar.

Die Impfstelle der Stadt Kassel in der Wolfsschlucht/Lyceumsplatz wird ab Montag, 24. Januar, vorläufig geschlossen. Aufgrund der zurückgegangenen Nachfrage wird die Stadt das öffentliche Impfangebot auf die verbleibenden vier Impfstellen konzentrieren.

Kassel Dort ist es weiterhin möglich, Personen ohne längere Wartezeit gegen das Coronavirus zu impfen.
Die Einrichtung in der Wolfsschlucht wurde am 1. Dezember 2021 als dritte städtische Impfstelle in Betrieb genommen. Zunächst stand sie explizit Personen zur Verfügung, die 60 Jahre und älter waren oder einen Rollstuhl benötigten. Hier ließen sich zu Beginn bis zu 350 Personen am Tag impfen. Insgesamt wurden im Impfzentrum und in den Impfstellen der Stadt Kassel seit dem 27.12.2000 über 202.600 Impfungen durchgeführt.
 
„Sollte es die Lage erfordern, können wir die Impfstelle Wolfsschlucht innerhalb kürzester Zeit reaktivieren“, sagte Oberbürgermeister Christian Geselle. „Mein Dank gilt allen, die durch ihre Arbeit in den Impfstellen dazu beitragen, die Pandemie zu bekämpfen. Die Impfungen bleiben der entscheidende Baustein auf dem Weg zurück in die Normalität.“
 
Weiterhin vier städtische Impfstellen geöffnet In den weiteren städtischen Impfstellen können täglich bis zu 1.200 durchgeführt werden. Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen für Personen ab 12 Jahren sind weiterhin von 10 bis 18 Uhr in folgenden Impfstellen möglich:

Im Erdgeschoss des City‐Points am Königsplatz Im Foyer des Jugendamts, ehemalige EAM-Hochhaus, Scheidemannplatz 1 Im großen Saal des Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Straße 74

 
Die Kinder-Impfstelle Kulturhaus Oberzwehren ist für fünf- bis elfjährige Kinder montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr nur mit Termin geöffnet. An Samstagen sind Impfungen nach vorheriger Terminvereinbarung ab 10 Uhr möglich. Terminbuchungen unter www.kassel.de/impfen. In dieser Impfstelle sind keine Impfungen für Personen ab 12 Jahren möglich, da hier nur der niedrig dosierte Impfstoff der Firma Biontech zum Einsatz kommt.

Mehr zum Thema

Meist Gelesen

Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen
Kassel

Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen

Rücknahme der Vermisstenmeldung: Polizei hatte nach Thorsten K. gesucht.
Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Kassel

Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, findet von 12 bis 22 Uhr das Sola-Festival in der Karlsaue statt
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Reizstoff freigesetzt: 40 Verletzte an einer Schule in Waldau
Kassel

Reizstoff freigesetzt: 40 Verletzte an einer Schule in Waldau

Am Donnerstagvormittag kam es an einer Gesamtschule in der Stegerwaldstraße im Kasseler Stadtteil Waldau zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Von dort wurden mehrere …
Reizstoff freigesetzt: 40 Verletzte an einer Schule in Waldau
Verkehrsbehinderungen sind garantiert
Kassel

Verkehrsbehinderungen sind garantiert

Umfangreiche Bauarbeiten im Bereich rund um die Hafenbrücke
Verkehrsbehinderungen sind garantiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.