Kassel - Oberzwehren: Unbekannter schlägt Straßenbahnscheibe mit Schlagstock ein

Am gestrigen Donnerstagabend hat ein noch unbekannter BMX-Fahrer mit einem Schlagstock die Scheibe einer Straßenbahn an der Haltestelle Mattenberg eingeschlagen und begab sich anschließend auf die Flucht. Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter.

Kassel. Ein Unbekannter hat am gestrigen Donnerstagabend an der Haltestelle "Mattenberg" mit einem Schlagstock die Scheibe einer Straßenbahn eingeschlagen und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei erhofft sich nun Hinweise auf den etwa 1,75 Meter großen, mit dunkler Jeans, dunkler Jacke und dunkler Mütze oder Kapuze bekleideten Täter, der mit einem schwarzen BMX-Rad unterwegs gewesen sein soll, aus der Bevölkerung zu bekommen.

Ereignet hatte sich die Sachbeschädigung gegen 21:30 Uhr an der Haltestelle an der Altenbaunaer Straße. Wie der Fahrer der Straßenbahn gegenüber der von ihm alarmierten Streife des Reviers Süd-West später angab, habe er beim Einfahren in die Haltestelle im Rückspiegel beobachtet, dass ein Mann auf einem Fahrrad neben der Tram herfuhr. Er habe zunächst angenommen, der Unbekannte wolle an der Haltestelle in die Straßenbahn einsteigen. Als die Tram dort stoppte, soll der Mann jedoch ebenfalls angehalten und plötzlich mit einem Teleskopschlagstock eine Scheibe der Bahn eingeschlagen haben. Dadurch war ein Schaden von geschätzten 2.000 Euro entstanden. Der Täter ergriff anschließend auf seinem Fahrrad die Flucht in Richtung Kronenackerstraße. Die Fahndung nach dem Unbekannten verlief bislang ohne Erfolg.

Zeugen, die den Ermittlern des Polizeireviers Süd-West Hinweise auf den dunkel kleideten Täter mit BMX-Rad geben können, melden sich bitte unter der Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen
Kassel

Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen

Zum Schutze der Bevölkerung vor der Weiterverbreitung des Coronavirus ordnet die Stadt in im Bereich des Märchenweihnachtsmarktes sowie in angrenzenden Bereichen der …
Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen
Großbrand in Bettenhausen: Firmenhalle steht in Flammen
Kassel

Großbrand in Bettenhausen: Firmenhalle steht in Flammen

In der Lossestraße, nahe der Sandershäuser Straße, kommt es aktuell zu einem größeren Brand eine Firmenhalle auf einem Gewerbegrundstück.
Großbrand in Bettenhausen: Firmenhalle steht in Flammen
Kassel: Mann findet 1,20 Meter lange Schlange am Universitätsplatz
Kassel

Kassel: Mann findet 1,20 Meter lange Schlange am Universitätsplatz

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte am Freitagmorgen eine Streife der Polizei am Kasseler Universitätsplatz: Ein Mann aus Kassel war dort mit seinem Hund unterwegs, als …
Kassel: Mann findet 1,20 Meter lange Schlange am Universitätsplatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.