1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Kassel: Radsport Bornmann eröffnet E-Bike-Showroom in früherer Weinhandlung im Vorderen Westen

Erstellt:

Von: Marcel Ehrig

Kommentare

E-Bikes von Cannondale statt Chardonnay aus Südtirol: Remko Bornmann von Radsport Bornmann ist bald auch im ehemaligen Wein Bremer auf der Friedrich-Ebert-Straße zu finden.
E-Bikes von Cannondale statt Chardonnay aus Südtirol: Remko Bornmann von Radsport Bornmann ist bald auch im ehemaligen Wein Bremer auf der Friedrich-Ebert-Straße zu finden. © Ehrig

Früher Weinhandlung, bald Geschäft für hochwertige E-Bikes. Radsport Bornmann eröffnet neben der Filiale im Königstor demnächst einen E-Bike-Showroom in der ehemaligen Weinhandlung Bremer.

Kassel Gas geben kann man auf der Friedrich-Ebert-Straße schon lange. Die meisten tun das am Wochenende, wenn sie durch die Bars ziehen, andere wiederum können es nicht lassen und protzen mit dicken, schnellen und vor allem lauten Autos über die Feiermeile, was die Anwohner an und um die Fritze verärgert.

Was dagegen nicht nur die Anwohner freuen dürfte, ist der Einzug von Radsport Bornmann in die ehemaligen Räumlichkeiten der Weinhandlung Bremer. Diese stehen schon länger leer, ein Zettel am Eingang mit dem Hinweis, dass diese Lokalität nicht zur Vermietung stünde, machte das Geheimnis noch ein bisschen größer. „Wir werden eine Art Showroom einrichten, mit dem Fokus auf E-Bikes“, sagt Remko Bornmann.

Der Standort im Königstor mit einer großen Auswahl an Rennrädern, Gravel- und Citybikes und der Werkstatt wird aber weiter bestehen bleiben. Natürlich gibt es bei Radsport Bornmann auch jetzt schon E-Bikes, der Standort auf der Friedrich-Ebert-Straße bietet dafür aber mehr zusätzliche Fläche. Neben E-Bikes sollen auch hochklassige Rennräder präsentiert werden, „also die richtigen Kracher“, wie Bornmann sagt. „Und wenn alles klappt, sind wir im März startklar.“ Weit haben sie es ja nicht und zur Not auch das passende Beförderungsmittel auf Lager. 

Auch interessant

Kommentare