1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Kassel: Räume von bevorstehender Kunstausstellung beschmiert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Ehrig

Kommentare

Kassel: Räume von bevorstehender Kunstausstellung beschmiert 
Kassel: Räume von bevorstehender Kunstausstellung beschmiert  © Archiv/dpa

Unbekannte haben zwischen Freitagabend und Samstagvormittag in einem Gebäude in der Werner-Hilpert-Straße in Kassel die Wände von Ausstellungsräumen einer bevorstehenden Kunstausstellung beschmiert.

Kassel Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei mehreren Tausend Euro. Kunstobjekte hatten sich noch nicht in den Räumen befunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung aufgenommen und bittet um Hinweise. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Ein politisches Motiv kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

Der Tatzeitraum lässt sich derzeit auf die Zeit zwischen Freitag, 18 Uhr, und Samstag, 11 Uhr, eingrenzen. Wie die Unbekannten in das Gebäude gelangten, ist derzeit noch nicht geklärt. Die Täter hatten in mehreren Räumen auf verschiedenen Etagen sowie im Treppenhaus die Wände beschmiert und dort verschiedene Begriffe und Zahlen mit noch unbekannter Bedeutung aufgesprüht.

Dabei wurden auch mehrere MDF-Platten durch Schmierereien beschädigt. Da ein politisches Motiv nicht ausgeschlossen ist, haben die weiteren Ermittlungen nun die Beamten der Kriminalinspektion Staatsschutz des Polizeipräsidiums Nordhessen übernommen. Sie bitten Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Polizei in Kassel zu melden.

Auch interessant

Kommentare