Kassel: Raubüberfall auf Spielcasino - Kripo sucht Zeugen

In der Nacht zum Donnerstag hat ein circa 1,85 großer Täter, eine Angestellte eines Spielcasinos mit einem Messer bedroht. Er forderte Bargeld, nun sucht die Polizei Zeugen.

Kassel. Zu einem Raubüberfall auf ein Spielcasino kam es in der Nacht zum heutigen Donnerstag im Kasseler Stadtteil Wesertor. Hierbei bedrohte der bislang unbekannte Täter eine Angestellte mit einem Messer und erbeutete Bargeld. Die für Raubstraftaten zuständigen Ermittler suchen nun nach Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können.

Wie die aufnehmenden Beamten mitteilen, betrat der unbekannte Täter am Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr das Spielcasino in der Weserstraße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er die Herausgabe von Bargeld. Nachdem die Angestellte dem Täter das geforderte Geld gab, flüchtete dieser in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch mehrere Polizeistreifen verlief erfolglos. Der Räuber wird als 1,85 groß und schlank beschrieben. Sein Gesicht war maskiert. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junge Täter verletzen Busfahrer durch Schläge und Tritte

Zeugen werden gesucht.
Junge Täter verletzen Busfahrer durch Schläge und Tritte

Markthallen-Zoff eskaliert: Handy-Eklat in der Sitzung

Der Streit um die Zukunftspläne für die Kasseler Markthalle (der EXTRA TIP berichtete mehrfach) hat eine neue Eskalationsstufe erreicht: In einer Sitzung der …
Markthallen-Zoff eskaliert: Handy-Eklat in der Sitzung

Bei Polizeikontrolle: 26-Jähriger in Bettenhausen hat Schlagring und Messer dabei

Joint weggeworfen und dabei auffällig geworden
Bei Polizeikontrolle: 26-Jähriger in Bettenhausen hat Schlagring und Messer dabei

Harleshausen: 18-Jähriger ballert mit Schreckschusswaffe rum

Der Anruf eines besorgten Anwohners der Wolfhager Straße im Kasseler Stadtteil Harleshausen über auf einem Parkplatz abgefeuerte Schüsse ging am gestrigen Dienstagabend …
Harleshausen: 18-Jähriger ballert mit Schreckschusswaffe rum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.