Kassel: Bar Seibert zu "eine der besten Bars Deutschlands" ausgezeichnet 

+
Wurde jetzt zu "einer der besten Bars Deutschlands" ausgezeichnet: Die Bar Seibert auf der Friedrich-Ebert-Straße.

Die Bar Seibert ist vom Fachmagazin "Falstaff - Bar & Spirits Guide 17/18" ausgezeichnet worden.

Kassel. Große Ehre für die Kasseler Bar Seibert! Diese wurde jetzt zu "einer der besten Bars Deutschlands" von dem Fachmagazin "Falstaff - Bar & Spirits Guide 17/18" ausgezeichnet.

Schon im Jahr 2016/17 war die extravagante Bar in der Friedrich-Ebert-Str. 47 in Kassel dem renommieren Fachmagazin "Mixology" ins Auge gefallen. Barmann und Macher 'Marc Seibert' erhielt damals in seinem 3. Jahr am Markt bereits das Prädikat "Besondere Empfehlung"!

Kriterien bei der Bewertung des Fachmagazins "Falstaff - Bar & Spirits Guide 17/18"  waren unter anderem die Drinks, der Service und das Ambiente, in denen die Bar Seibert überzeugten konnte.

Besondere Erwähnung fand auch die hauseigene Veranstaltungsreihe "Abendrot", welche sich großer Publikums-Beliebtheit erfreut und im Januar 2018 bereits zum 13. Mal stattfindet.

Die nächsten Veranstaltungen in der Bar Seibert sind am Montag, 6. November, Kammerkonzert Louis Spohr, Mittwoch, 6. Dezember Nikolauskonzert, 31. Dezember James Bond Show & Silvestergala, Montag, 29. Januar und Dienstag, 30. Januar 2018 Abendrot Show Nr. 13 "Unter Den Lianen"!

Karten zu den Veranstaltungen gibt es unter barseibert.deoder in der Friedrich-Ebert-Straße 47 in Kassel, täglich ab 17 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brutaler Raubüberfall auf gehbehinderte ältere Dame in Kassel

88-Jährige konnte Krankenhaus inzwischen wieder verlassen
Brutaler Raubüberfall auf gehbehinderte ältere Dame in Kassel

Expo Real in München: Investoren blicken auf Nordhessen

Die sich abzeichnende Rezession ist für den nordhessischen Immobilienmarkt noch kein Thema. Die Investoren zeigen nach wie vor großes Interesse an Flächen und Objekten …
Expo Real in München: Investoren blicken auf Nordhessen

Polizei sucht Zeugen zu möglichem Straßenraub in Kasseler Innenstadt

Drei Täter sollen an Überfall auf Frau in der Wildemannsgasse beteiligt gewesen seien 
Polizei sucht Zeugen zu möglichem Straßenraub in Kasseler Innenstadt

Surfen in der City: Stadt Kassel macht „Fulle Welle e.V“ den Weg zum Bau einer stehenden Welle frei

Wenn alles gut läuft, könnte die Welle an einem Seitenarm der Fulda in der Nähe vom Wasserkraftwerk Vogtsche Mühle und dem Restaurant Finkenherd gebaut werden.
Surfen in der City: Stadt Kassel macht „Fulle Welle e.V“ den Weg zum Bau einer stehenden Welle frei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.