Kassel: Sneaker-Fans feiern neue Sapato-Heimat

1 von 16
Sapatostore Neueröffnung
2 von 16
Sapatostore Neueröffnung
3 von 16
Sapatostore Neueröffnung
4 von 16
Sapatostore Neueröffnung
5 von 16
Sapatostore Neueröffnung
6 von 16
Sapatostore Neueröffnung
7 von 16
Sapatostore Neueröffnung
8 von 16
Sapatostore Neueröffnung

Natürlich mit viel tamm tamm, aber auch mit nachdenklichen Tönen.

Kassel. In direkter Nachbarschaft zum Cineplex-Kino liegt nun die neue Heimat vieler Sneaker-Fans. Und der Umzug des „Sapato-Store“ von der Wolfsschlucht in den größeren Laden in der Garde-du-Corps-Straße wurde am Samstagabend gebührend gefeiert. Natürlich mit viel tamm tamm, aber auch mit nachdenklichen Tönen.

Denn zur Neueröffnung hatten die Sapato-Macher Josh Feder und Joe Andrew von Dalwig auch wieder ein neues Shirt auf den Markt gebracht – mit ernstem Hintergrund, denn: In Zeiten der Digitalisierung gehören Online- und App-Veröffentlichungen zum Alltag des Sneakerbusiness. Der coole Sneakerstore um die Ecke wird durch die Sneakersapp ersetzt und die Community findet größtenteils Online statt. „Alles hat seine guten & schlechten Seiten und wir wollen hier keineswegs die Digitalisierung schlecht reden oder dazu aufrufen in die Steinzeit zurück zu kehren“, so die Sapato-Jungs.

Als Teil der Eröffnung soll das Shirt aber den Spirit des „Instore only“-Lifestyles wieder auferstehen lassen. Da es das Shirt zuerst nur im Laden gab. „Das Shirt steht für all das, was wir an diesem Abend mit euch offline gemeinsam gefeiert haben“, so die Beiden, die sich nicht nur mit dem von ihnen designten documenta 14-Sneaker einen Namen gemacht haben.

Musik gabs natürlich auch: Das Sapato Soundsystem und Nils Vogel (Monument) sorgten dafür, dass bis Morgens um 5 Uhr die Hüften wackelten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues für Techno-Fans: Panoptikum erweitert Außenbereich

Seit vier Wochen wird rund um das Panoptikum im Kasseler Osten gewerkelt.
Neues für Techno-Fans: Panoptikum erweitert Außenbereich

Angst und Verunsicherung: Gastronomen wünschen sich die Gäste zurück

Vor gut zwei Wochen durften die GAstronomen ihre Betriebe wieder für die Gäste öffnen. Und nach Fall der 5-Quadratmeter-Regel dürfen auch mehr rein als bislang. Doch …
Angst und Verunsicherung: Gastronomen wünschen sich die Gäste zurück

Mitarbeiter sollen bespitzelt worden sein: Kasseler Edel-Hotel dementiert die Vorwürfe

Das Kasseler Hotel ist für sein edles Ambiente bekannt – doch schon einige Zeit gilt es als offenes Geheimnis in der Stadt, dass die Mitarbeiter hinter den Kulissen …
Mitarbeiter sollen bespitzelt worden sein: Kasseler Edel-Hotel dementiert die Vorwürfe

Kitas in Kassel öffnen mit eingeschränktem Regelbetrieb

Am Dienstag, 2. Juni, beginnt der eingeschränkte Regelbetrieb in den städtischen Kitas und den Kitas der freien Träger in Kassel.
Kitas in Kassel öffnen mit eingeschränktem Regelbetrieb

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.