Kassel: Aus Stadt- wird Altstadtfest

+
Rund um Markthalle, Entenanger, Regierungspräsidium und Co wird vom 15. bis 17. Juni 2018 das Altstadtfest gefeiert.

Das Stadtfest ist Geschichte. Im kommenden Sommer, vom 15. bis 17. Juni, wird zum ersten Mal das Altstadtfest gefeiert.

Kassel. Durch die documenta in diesem Jahr und die Sanierung der oberen Königsstraße im kommenden Jahr musste das Kasseler Stadtfest ausfallen. Eine gute Gelegenheit, das Konzept zu überdenken, dachte man sich im Kasseler Rathaus. „Das klassische Stadtfest war austauschbar und überschaulich – die Straße runter, nach links, nach rechts und schon hatte man alles gesehen“, sagte Andreas Bilo, Geschäftsführer von Kassel Marketing, bei der Vorstellung des Konzepts für das Altstadtfest. Oberbürgermeister Christian Geselle zeigte sich schon mal beeindruckt von den Planungen: „Das Konzept lässt die Herzen im Magistrat höher schlagen.“ Kein Wunder, denn das Altstadtfest hat mit dem ehemaligen, klassischen Kasseler Stadtfest nur noch wenig gemein.

Das neue Stadtfestformat startet 2018, ab 2019 wird es dann alle zwei Jahre stattfinden, „um die Qualität zu halten und der documenta aus dem Weg zu gehen“, sagt Andreas Bilo.

Mit den Anwohnern, die in und um die Altstadt wohnen, will die Stadt Kassel bald sprechen, um etwaige Fragen zur Parkplatzsituation zu klären. Die Bühnenstandorte werden bis 00 Uhr, die Verkaufsstände bis 22 Uhr bespielt.

Ab 22 Uhr wird es zudem After Show Partys geben - wo genau, steht noch nicht fest.

Die Veranstaltungsorte

Welche Altstadt eigentlich? Berechtigte Frage, schließlich wurde im zweiten Weltkrieg ein großer Teil des alten Kassels zerstört – aber eben nicht alles. Gefeiert wird das Altstadtfest an folgenden Plätzen:• Druselturm • Landgraf-Philipps-Platz • Martinskirche •Martinsplatz •Markthalle •Altmarkt/Zisselbrunnen • Entenanger • Kneipenkiez • Schlossplatz • Regierungspräsidium • Brüderkirche und Rondell

Das Programm

Das Programm klingt nicht nur ambitioniert, sondern dass ist es auch. So gibt es neben einem Jahrmarkt mit Fahrgeschäften und Gastronomie die große Schlossplatz-Bühne, auf der auch die EXTRA TIP Entdeckertage 2018 starten. Außerdem wird es Führungen durch die Kasseler Altstadt geben, bei der nicht die nackten Zahlen, sondern die Geschichte der Kasseler Altstadt im Vordergrund steht. Ebenso ambitioniert: Der Platz der Partnerstädte. Hier sollen die Partnerstädte Kassels präsentiert werden, indem die Landestypische Architektur als Kulisse nachgebaut wird dazu gibt es dann Gastronomie und Musik unter anderem aus Italien, Russland, Finnland und Frankreich.

Weitere Programmpunkte 

• „Konzertreihe Kasseler Komponisten“ mit drei Konzerten an drei Abenden • „Zeitreise von Chassalla bis Kassel“ in historischer Jahrmarktsatmosphäre • „Große historische Fotoausstellung“ • „Casseler Altstadt Weinfest“ mit Weinmarkt • „1. Casseler Worschtmarkt“ • „Tanzbrunnenfest“ mit Live-Musik und Tanz unter freiem Himmel • Junge Kasseler Kunst –Junge Kunst Bühne • „Casseler Kunstmarkt“ • „Altstädter Kneipenkiez“: Gastronomie-Erlebnis im ehemaligen Altstadt-Quartier • Theateraufführungen und Trödelmarkt • „Töpfer-Straßen“, „Künstler-Straße“ und „SchmuckStraße“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fünffensterstraße ist noch bis etwa 9 Uhr gesperrt

Die Fünffensterstraße in Kassel bleibt bis etwa 9 Uhr gesperrt, da Öl auf der Fahrbahn ist
Fünffensterstraße ist noch bis etwa 9 Uhr gesperrt

Unbekannter Fahrer kracht in geparkten Audi A 6 und flüchtet

Die Besitzerin des Autos hatte es noch krachen hören. Als sie bei ihrem Auto war, war der Verursacher bereits über alle Berge.
Unbekannter Fahrer kracht in geparkten Audi A 6 und flüchtet

Zwei Müllberge: Unbekannte laden Autoreifen und Abfall im Habichtswald ab

Ein Wanderer entdeckte im Habichtswald am Mittwochabend zwei große Müllhaufen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise zu den Umweltverschmutzern.
Zwei Müllberge: Unbekannte laden Autoreifen und Abfall im Habichtswald ab

Klau-Tour zweier Jugendlicher durch sieben Geschäfte endet mit Festnahme

Die beiden 16-Jährigen wurden am Mittwochabend von einem Ladendetektiv erwischt und schließlich festgenommen.
Klau-Tour zweier Jugendlicher durch sieben Geschäfte endet mit Festnahme

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.