Kassel Streamt: Zoran Matic und Magnus Ruchhöft bringen den Club ins Wohnzimmer

+
Sorgen am Freitag für Clubfeeling im eigenen Haus - live aus dem Staatstheater. Zoran Matic und Magnus Ruchhöft wollen mit Kassel Streamt ein Stück weit Normalität ins Wochenendleben der Kasseler bringen.

Disko und Club ist gerade nicht. Also kommt die Musik und das Clubfeeling nach Hause. "Kassel Streamt" heißt das Projekt von Zoran Matic und Magnus Ruchhöft.

Kassel. Das erste Event wird am Freitag, 1. Mai, im Staatstheater stattfinden. Von 19 bis 22 Uhr spielen dann DJ Zoka und DJ Justi - vor leeren Rängen, dafür aber hoffentlich vor vielen Zuschauern vor dem Laptop.

"Mit dem Projekt Kassel Streamt" möchten wir dem vorher genannten sowie dem Verlust der Gemeinschaft, der Clubkultur und der Kunst entgegenwirken", sagen die beiden Macher. Angelehnt ist das Projekt an "United We Stream" aus Berlin.

Einmal wöchentlich soll eine Aktion gestreamt werden, zum Beispiel Dj Sets, Band Auftritte, Interviews & Gespräche. Immer an bekannten Orten von Kassel, diversen kulturellen Locations, die derzeit nicht besucht werden können. Verschiedene Künstler haben die beiden schon ins Spiel gebracht. So könnten die nächsten Acts zum Beispiel von Betty Ford, Mia Morgan, Milky Chance oder dem DJ-Team Sapato sein.

Bei den gestreamten Auftritten werden natürlich alle geltenden Vorschriften eingehalten, wie die beiden versichern. Weitere Locations für die nächsten Auftritte könnten zum Beispiel in der Buga, im Club Unten, auf dem Dach der Grimmwelt oder auf der Insel Siebenbergen sein.

Zu sehen sind die Auftritte über Youtube, Facebook und Twitch.

Hier geht es zu den Links:

YouTube

Facebook

Twitch

Zoran Matic ist hauptsächlich als Dj und Produzent der elektronischen Musik tätig, war unter anderem Booker im Club ARM und initiierte diverse Club- und Open Air Events in und rund um Kassel. Sein eigenes Label heißt bespmusic.

 Zur Documenta XIV begann die Zusammenarbeit mit Magnus als sie gemeinsam das Club- und Artspace- Projekt „Kleiner Onkel“gründeten. Das Projekt hat die Grundidee Streetart und Clubkultur zusammenzuführen.

Magnus Ruchhöft ist Mitbegründer der Kasseler Agentur Waisz Events, welche auf kulturelle und regionale Konzepte und Veranstaltungen spezialisiert ist. Aus seiner Arbeit gingen Konzepte hervor wie: der „Enten Kiez“ im Rahmen des Kasseler Altstadtfestes, der „Goldene Westen“ zur Kasseler Gartenkultur.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf bedrohliche Lage aufmerksam gemacht: Busunternehmen aus Kassel demonstrierten in Wiesbaden

In Wiesbaden hat die Busreisebranche mit einer Demo auf ihre prekäre Lage aufmerksam gemacht. Mit 110 Reisebussen, darunter auch viele aus dem Landkreis Kassel, …
Auf bedrohliche Lage aufmerksam gemacht: Busunternehmen aus Kassel demonstrierten in Wiesbaden

Camper dürfen wieder in Kassel übernachten

Gute Nachrichten für Camping-Fans: Nachdem der für Anfang April geplante Saisonbeginn aufgrund der Corona-Epidemie verschoben werden musste, kann der Kasseler …
Camper dürfen wieder in Kassel übernachten

Zeugen gesucht: Dieb beklaut Sportgeschäft am Königsplatz

Am Samstagabend flüchtete ein ertappter Ladendieb aus dem Sportgeschäft am Königsplatz und soll dabei wild um sich geschlagen haben, um im Besitz der Beute zu bleiben.
Zeugen gesucht: Dieb beklaut Sportgeschäft am Königsplatz

Tankstelle überfallen: Maskierter droht mit Spritze

Am Sonntagnachmittag überfiel ein maskierter Täter eine Tankstelle in der Kasseler Innenstadt. Unter Vorhalt einer Spritze erbeutete er Bargeld und konnte anschließend …
Tankstelle überfallen: Maskierter droht mit Spritze

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.