Kassel: Streife schnappt Fahrraddieb - Eigentümer von Mountainbike gesucht

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein silberfarbenes Mountainbike der Firma Shock,

Kassel. Eine Streife des Polizeireviers Ost hat in der vergangenen Nacht zum heutigen Freitag einen Mann festgenommen, der auf einem geklauten Fahrrad auf der Hafenbrücke in Kassel unterwegs war. Bei der Kontrolle fanden die Beamten außerdem eine kleine Menge Drogen in der Jackentasche des 21-Jährigen. Nun sucht die Polizei nach dem Eigentümer des silberfarbenen Mountainbikes des Herstellers Shock.

Aufgefallen war ihnen der Dieb, als er gegen 3.45 Uhr auf dem Fahrrad in Slalombewegungen Richtung Hafenstraße fuhr. Der Mann hatte mehrere Anhalteversuche der Polizisten zunächst missachtet, reagierte dann aber doch und stoppte seine Fahrt. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der Mann gegenüber der Streife nicht glaubhaft machen, dass er Eigentümer des Fahrrads war. Ganz im Gegenteil, er räumte sogar ein, dass er es kurz zuvor im Bereich der Ihringshäuser Straße geklaut hatte. Bei dem polizeibekannten Mann fanden die Beamten anschließend außerdem ein Tütchen Marihuana. Er muss sich nun wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Die Ermittler des Polizeireviers Ost suchen nun den Eigentümer des Fahrrads, dessen Wert die Beamten auf ca. 1.000 Euro schätzen.

Fahrradbeschreibung:

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein silberfarbenes Mountainbike der Firma Shock, Typ Born to run outdoor mit schwarzem Sattel, 21-Gängen, Scheibenbremsen und Shimano-Kettenschaltung.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht haben oder Hinweise zu dem Eigentümer des Fahrrads geben können werden daher gebeten, sich unter Tel. 0561-9100 bei der Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Geheimsache Karlsplatz? Stadt Kassel treibt Standortfrage für documenta-Institut voran

Die Standortfrage für das geplante documenta-Institut nimmt wieder Fahrt auf. Ein Info-Abend für Karlsplatz-Anlieger lässt Raum für Spekulationen.
Geheimsache Karlsplatz? Stadt Kassel treibt Standortfrage für documenta-Institut voran

Fotostrecke: Über tausend Teilnehmer beim Christopher Street Day in Kassel 

Kassel. Über 1000 Teilnehmer nahmen am Christopher Street Day 2019 durch Kassels Innenstadt teil. Das Motto dazu lautete in diesem Jahr: „50 Jahre Stonewall – Wir wollen …
Fotostrecke: Über tausend Teilnehmer beim Christopher Street Day in Kassel 

Versuchter Raub mit Messer: Polizei sucht Zeugen

Am Freitagabend kam es um 23 Uhr auf einem Parkplatz zu einem Raubüberfall, bei dem ein 49-jähriger Mann leicht verletzt wurde.
Versuchter Raub mit Messer: Polizei sucht Zeugen

Immer mehr Müll auf Rastplätzen und Straßen in Nordhessen

Es ist eine folgenschwere Kombination aus Faul- und Dummheit, die Nordhessens Straßen und Rastplätze zu Müllhalden macht. Hessen Mobil verzweifelt an der Zunahme der …
Immer mehr Müll auf Rastplätzen und Straßen in Nordhessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.