Kassel: Stühle an einer Schule in Brand gesetzt - 15.000 Euro Schaden

Unbekannte haben an einer Kasseler Schule Stühle in Brand gesetzt. Die Polizei sucht Zeugen.
+
Unbekannte haben an einer Kasseler Schule Stühle in Brand gesetzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gestapelte Holzstühle im Innenhof einer Schule im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe in Brand gesetzt. Glücklicherweise war das Feuer an dem Gebäude in der Hunrodstraße aus unbekannter Ursache von selbst ausgegangen, sodass kein größerer Brand entstanden war. 

Kassel Als der Brandschaden bei einem Rundgang am Nachmittag des Silvestertages entdeckt wurde, war bereits alles erkaltet. Das Feuer hatte von den brennenden Stühle auf die Fassade der Mensa übergegriffen und ließ die Fenster bersten. Die Stühle und ein Plastikmülleimer wurden vollständig zerstört. Zudem waren an der Überdachung und der Hauswand des Gebäudes Schäden durch Verrußung entstanden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 15.000 Euro beziffert. Wann genau in der Nacht die Stühle in Brand gesetzt wurden, ist bislang nicht bekannt.

Die Polizei bittet Zeugen, die im Bereich Hunrodstraße/ Ringgaustraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die bislang unbekannten Täter geben können, sich unter Tel.0561-9100 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Sie haben meinen Charly sterben lassen"
Kassel

"Sie haben meinen Charly sterben lassen"

Fuldabrück. Ohne Betäubungsspritze konnte Hanna Huber ihren Hund nicht zum Tierarzt bringen. Doch sieben Veterinäre lehnen Hausbesuche ab.
"Sie haben meinen Charly sterben lassen"
Geldbörse auf Fahrzeugdach vergessen und auf Autobahn verloren: Polizisten helfen 25-Jähriger
Kassel

Geldbörse auf Fahrzeugdach vergessen und auf Autobahn verloren: Polizisten helfen 25-Jähriger

Geldbörse auf Fahrzeugdach vergessen und auf Autobahn verloren: Polizisten helfen 25-Jähriger
300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi
Kassel

300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen einen Geldautomaten in Vellmar gesprengt. Dabei entstand ein Schaden von rund 300.000 Euro, die Polizei sucht nach Zeugen. Ob die …
300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi
Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort
Kassel

Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort

Bis zum Jahresende wird im A.R.M an der Werner-Hilpert-Straße 22 gefeiert, als gäbe es kein Morgen. Gibt es auch nicht, sagt jetzt Ralph Raabe gegenüber dem EXTRA TIP. …
Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.