Kassel: Unfall an der Eisenschmiede sorgt für Aufsehen

In der Nacht zum heutigen Donnerstag rief ein Unfall auf der Kreuzung Eisenschmiede / Bunsenstraße Polizei und Rettungsdienst auf den Plan und sorgte damit für Aufsehen.

Kassel. Die Bilanz: Zwei verletzte Autofahrer und erhebliche Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen und einer Mauer des dortigen Tankstellengeländes.

Eine Anwohnerin meldete gegen 2.15 Uhr bei der Leitstelle der Polizei einen heftigen Knall mit sich drehenden Autos auf der Kreuzung. Was war passiert? Ein 31-Jähriger aus Kassel war mit seinem Peugeot Kleinwagen auf der Bunsenstraße stadteinwärts unterwegs, an der Eisenschmiede beachtete er nicht die Vorfahrt eines Taxi-Mietwagens, den ein 37-Jähriger aus Kassel in Richtung der Holländischen Straße steuerte. Die Autos krachten im Kreuzungsbereich zusammen, der Peugeot schleuderte durch den Aufprall beschleunigt über die Straße und kam an der gegenüberliegenden Mauer der dortigen Tankstelle mit wirtschaftlichem Totalschaden zum Stehen.

Der 31 Jahre alte Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon, eine ambulante Behandlung am Unfallort reichte aus. Der 37 Jahre alte Fahrer des Mietwagens, einem VW Golf, war nach Behandlung vor Ort vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden. Auch an diesem Auto war ein erheblicher Frontschaden entstanden. Den Peugeot musste schließlich ein Abschleppfahrzeug von der Unfallstelle bergen.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fußball-Hessenpokal: Kassel besiegt Eintracht Stadtallendorf 6:7 nach Elfmeterschießen

120 Minuten und unzählige Zweikämpfe reichten nicht aus, um im Achtelfinale des Fußball-Hessenpokals einen Gewinner zu finden. Wie es sich für einen echten Pokalfight …
Fußball-Hessenpokal: Kassel besiegt Eintracht Stadtallendorf 6:7 nach Elfmeterschießen

Blumengrüße zum EXTRA TIP-Jubiläum

Wir haben es leider nicht geschafft einen so großen Geburtstagskuchen zu backen. Aber Blumen zum Jubiläum gehen immer.
Blumengrüße zum EXTRA TIP-Jubiläum

Betrunkener Randalierer löst Polizeieinsatz an Haltestelle aus

Ein betrunkener Randalierer sorgte am Dienstagnachmittag für Aufsehen an der Haltestelle "Holländische Straße" in der Kasseler Nordstadt.
Betrunkener Randalierer löst Polizeieinsatz an Haltestelle aus

Waffenamnestie: Nach Abgabe einer Handgranate gibt die Polizei Sicherheitshinweise

Die Kasseler Polizei klärt über die Waffenamnestie auf, die noch bis zum Juli 2018 gilt.
Waffenamnestie: Nach Abgabe einer Handgranate gibt die Polizei Sicherheitshinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.