Kassel: Versuchter Raubüberfall - Täter wollten Auto klauen

In Kassel bedrohten zwei Täter einen Autoverkäufer mit einer Waffe - doch er konnte den Diebstahl verhindern

Kassel. Am Montag, 16.35 Uhr, wurde ein 54-jähriger Mann aus Kassel Opfer eines versuchten Raubüberfalles. Der Geschädigte hatte ein Auto zum Verkauf inseriert.

Mit offensichtlich vorgetäuschtem Kaufinteresse erschien eine männliche Person und fuhr mit dem Geschädigten zu einem Parkplatz in der Horst-Dieter-Jordan-Straße. Dort erschien dann eine zweite männliche Person. Von den beiden Tätern wurde der Geschädigte unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Übergabe der Fahrzeugschlüssel aufgefordert.

Das Opfer konnte die Übergabe verhindern, woraufhin die Täter in Richtung An der Kurhessenhalle flüchteten. Die Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

1.Person ca. 19 - 22 Jahre alt, etwa 1,60 m groß, schmales Gesicht, Bartansatz, dunkler Hauttyp, dunkle Kleidung, sprach deutsch mit Akzent.

2. Person ca. 22 Jahre alt, etwa 1,70 m groß, schmales Gesicht, dunkler Hauttyp, schwarze Jacke, darunter dunkler Kapuzenpulli, maskiert mit Tuch und bewaffnet mit Schusswaffe.

Hinweise an das Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel: 0561/9100.

Rubriklistenbild: © denisismagilov - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ebbe in der Kasse, aber dickeren Bauch: Wie DJ Ray-D der Corona-Krise trotzt

Mit Mixtapes Online DJ-Schulungen - und gutem Essen - versucht Thorsten Döring die Club-Schließungen zu überstehen
Ebbe in der Kasse, aber dickeren Bauch: Wie DJ Ray-D der Corona-Krise trotzt

Corona-Leere: Foto-Streifzug durch die Kasseler Innenstadt

Weitgehend sind die Plätze und Straßen in Zeiten der Corona-Krise menschenleer.
Corona-Leere: Foto-Streifzug durch die Kasseler Innenstadt

Neuer Ersatzfahrplan: KVG erweitert Betriebszeiten zum 30. März

Die KVG ändert ab dem kommenden Montag, 30. März, ihren seit rund zwei Wochen geltenden Ersatzfahrplan.
Neuer Ersatzfahrplan: KVG erweitert Betriebszeiten zum 30. März

32-Jähriger erleidet bei Schlägerei im Nordstadtpark Stichverletzung am Hintern

Eine Schlägerei zwischen mehreren Männern, die sich am vergangenen Samstagnachmittag in der Kasseler Nordstadt ereignet hat, beschäftigt derzeit die Beamten der Kasseler …
32-Jähriger erleidet bei Schlägerei im Nordstadtpark Stichverletzung am Hintern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.