Kassel: Zivilstreife stoppt in Spanien gestohlenen Lamborghini

+
Wurde sichergestellt: Der in SPanien geklaute Lamborghini.

Dabei stellte sich heraus, dass der 46 Jahre alte Fahrer eine Probefahrt unternahm. Ihm war nicht bekannt, dass das Auto als gestohlen gemeldet war

Kassel.  Am gestrigen späten Donnerstagabend stoppte eine Zivilstreife der Operativen Einheit der Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste einen gelben Lamborghini Gallardo, der in Spanien als gestohlen gemeldet ist. Am Steuer des 560 PS starken Boliden trafen die Beamten einen 46 Jahre alten Fahrer aus dem Landkreis Kassel an. Er gab an, den Wagen Probe zu fahren und nannte auch den Autohändler, der für den Luxuswagen verantwortlich ist. Da der rund fünf Jahre alte Lamborghini von den spanischen Behörden zur Fahndung ausgeschrieben ist, ermitteln nun die für Autodiebstähle zuständigen Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo.

Der Sportwagen, mit einem Neupreis von rund 200.000 Euro, fiel der Zivilstreife gegen 23 Uhr auf der A 44, zwischen der Anschlussstelle Bad Wilhelmshöhe und dem Autobahnkreuz Kassel West auf. Er war mit rund 180 km/h in Richtung A 7 unterwegs.

Die Überprüfung des spanischen Kennzeichens ergab, dass der Wagen im Oktober 2016 auf Mallorca entwendet wurde. Die Zivilstreife verfolgte den Wagen auf der A 7 in Fahrtrichtung Norden, setzte sich in Höhe der Anschlussstelle Kassel Ost vor den Sportwagen und lotste den Lamborghini an der Anschlussstelle Kassel-Nord von der Autobahn. Sie überprüften Fahrer und Fahrzeug auf dem nahegelegenen Tankstellengelände in Niestetal. Dabei stellte sich heraus, dass der 46 Jahre alte Fahrer eine Probefahrt unternahm. Ihm war nicht bekannt, dass das Auto als gestohlen gemeldet war. Die Beamten stellten den Luxus-Sportwagen sicher. Nun prüfen die für Autodiebstähle zuständigen Beamten des K 21/22 die Besitzverhältnisse und haben sich bereits an die spanischen Behörden gewandt, um nähere Informationen über die Umstände des Diebstahls zu bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Niederzwehren: 12 Meter Baum brannte lichterloh

Am gestrigen Sonntagabend fing ein Riesenlebensbaum in einem Niederzwehrener Vorgarten aus noch unbekannten Gründen Feuer und brannte komplett nieder. Da Brandstiftung …
Niederzwehren: 12 Meter Baum brannte lichterloh

Kassel: Autofahrer bringt Zweiradfahrer zum Stürzen und haut ab

Ein Drängler in einem schwarzen VW Golf brachte am Freitagmittag bei einem Überholmanöver Nahe der Messehallen einen Motorrollerfahrer zum Sturz. Danach setzte er seine …
Kassel: Autofahrer bringt Zweiradfahrer zum Stürzen und haut ab

Angst vor Haftbefehl: Frau versteckt sich zwei Stunden lang im Kleiderschrank

Am Samstagmittag erwartete eine Frau in Harleshausen ein Haftbefehl über 100 Euro. In der Hoffnung, ihn zu umgehen, versteckte sich die Frau rund zwei Stunden im …
Angst vor Haftbefehl: Frau versteckt sich zwei Stunden lang im Kleiderschrank

Nach Entblößung: Exhibitionist von Schulleiter verfolgt

Ein Exhibitionist begab sich am Freitagmorgen auf das Gelände der Valentin-Traudt-Schule in Rothenditmold und entblößte sich. Nachdem die Polizei verständigt wurde, …
Nach Entblößung: Exhibitionist von Schulleiter verfolgt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.