1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Kasseler Gartenbloggerin Jasmin Möser erhält „silbernen Grashalm“ 

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Hobbygärtnerin Jasmin Möser und ihr Ehemann haben im Jahr 2018 das heruntergekommene 50er Jahre Haus am Kasseler Brasselsberg kernsaniert und seit 2019 die komplette Neuanlage des Außenbereichs verwirklicht
Die Hobbygärtnerin Jasmin Möser und ihr Ehemann haben im Jahr 2018 das heruntergekommene 50er Jahre Haus am Kasseler Brasselsberg kernsaniert und seit 2019 die komplette Neuanlage des Außenbereichs verwirklicht © Privat

Ausgewählte Gärten in ganz Hessen öffnen am 11. und 12. Juni 2022 ihre Türen für Besucher. Als einziger Garten aus Kassel ist der romantische Garten von Jasmin Möser mit dabei. 

Kassel. „Hier gab es vor vier Jahren nur ein paar verwilderte Bäume und eine stoppelige Wiese“, erinnert sich die Eigentümerin. „Dass meine Bewerbung mit einem so jungen Garten angenommen wurde und ich dafür den silbernen Grashalm erhalte, freut mich sehr und spornt mich an, weiterzumachen.“

Ausgewählte Gärten in ganz Hessen öffnen am 11. und 12. Juni 2022 ihre Türen für Besucher. Als einziger Garten aus Kassel ist der romantische Garten von Jasmin Möser mit dabei. 
Ausgewählte Gärten in ganz Hessen öffnen am 11. und 12. Juni 2022 ihre Türen für Besucher. Als einziger Garten aus Kassel ist der romantische Garten von Jasmin Möser mit dabei.  © Privat

Die Hobbygärtnerin und ihr Ehemann haben im Jahr 2018 das heruntergekommene 50er Jahre Haus am Kasseler Brasselsberg kernsaniert und seit 2019 die komplette Neuanlage des Außenbereichs verwirklicht. Die Planung des neuen Romantikgartens hat sie selbst übernommen, die Realisation erfolgte teils in Eigenleistung, teils durch einen Gartenbaubetrieb. Diesen Weg beschreibt Möser auch in ihrem Gartenblog. „Ich möchte Mut machen und zeigen, wie schnell ein Garten zu einer blühenden Oase werden kann – und dabei durchaus pflegeleicht sein kann. Gärtnern macht so viel Freude und gibt so viel zurück.“

Die Offene Gartenpforte Hessen wird organisiert vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Landesverband Hessen e.V., der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. sowie dem Fachverband Garten-,Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e.V. Als Zeichen besonderer Anerkennung und als Dankeschön für das Öffnen der Privatgärten, erhalten die Eigentümer im Jahr 2022 den silbernen Grashalm. Wegen der Corona-Einschränkungen konnte die Offene Gartenpforte Hessen zuletzt nur digital stattfinden.

Öffnungszeiten: Sa, 11.06. von 12-18 Uhr & So, 12.06. von 10-17 Uhr

Zwei Euro Spende pro Person und Garten gehen an die Veranstalter. Anmeldung nicht nötig, Sammelbüchse und Spendenquittungen stehen bereit.

Infos zum Garten & Anfahrt: www.romantische-garten-liebe.de

Die Liste der teilnehmenden Gärten: www.offene-gartenpforte-hessen.de

Auch interessant

Kommentare