Kasseler Hardcore-Band Today Forever spielt ihr letztes Konzert

+
Spielen ihre letzte Show in der Kasseler Goldgrube: die Jungs von Today Forever.

„Ein letztes Mal mit richtig viel Gefühl“ – das versprechen die Jungs von Today Forever. Am Freitag, 3. November, gibt die Kasseler Hardcore-Gruppe ihr letztes Konzert.

Weil Familie und Band sich zu selten vereinbaren lassen, bitten Christian, Manni, Marco, Dave und Jan von der Kasseler Hardcore-Gruppe Today Forever nach 14-jähriger Bandgeschichte mit über 300 schweißtreibenden Shows in 20 verschiedenen Ländern, einer Demo CD und vier weltweit vertriebenen Alben zum letzten Tanz.

Der Abend soll auch dazu dienen, noch einmal mit langährigen Freunden und Weggefährten ausgiebig zu feiern. Ganz sicher kommt dann auch die ein oder andere Erinnerung zurück ins Gedächtnis – beispielsweise von gemeinsamen Konzerten mit inzwischen befreundeten Bands wie Comeback Kid und Silverstein. Vielleicht wird sich sogar mancher Besucher auch noch an den ersten Auftritt von Today Forever im Paderborner MultiCult erinnern – damals im Jahr 2003 noch vor sehr wenigen Zuhörern.

„Damals waren wir noch ein wenig aufgeregter, hatten weniger Bart, aber dieselbe Emotion wie später im berühmten Razzmatazz in Barcelona, dem Tyrol in Stockholm oder dem Showcase Theater in Kalifornien“, erinnert sich Gitarrist Manuel Otto. Sei es drum, bevor getrauert wird, wird noch einmal mitgesungen: „These moments mean a revelation!“

Ort des Abschiednehmens am Freitag, 3. November, ist die Goldgrube in Kassel, Eisenschmiede 85. Beginn ist um 20 Uhr. Support sind die Elektroboys aus Schwalmstadt und Wolfer aus Holland. Karten gibt’s für zwölf Euro an der Abendkasse und für zehn Euro im Vorverkauf bei Jenny BS Tattoo.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen aktueller Vorfälle: Polizei warnt erneut und dringlich vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Im Laufe des heutigen Donnerstags kam es zu einer Reihe von Anrufen falscher Polizeibeamter, die es besonders auf Senioren abgesehen haben. Die Polizei klärt über die …
Wegen aktueller Vorfälle: Polizei warnt erneut und dringlich vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Kirchditmold: 5 Verletzte durch Zusammenstoß von 2 PKW

Als eine 62-Jahre alte Frau am Mittwochnachmittag die Vorfahrt an einer Kreuzung im Kasseler Stadtteil Kirchditmold missachtete, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen …
Kirchditmold: 5 Verletzte durch Zusammenstoß von 2 PKW

Holländische Straße: 31-Jähriger von Unbekannten niedergeschlagen

Als ein 31-jähriger Mann aus Lohfelden in der vergangenen Nacht einen Streit zwischen zwei Männern an der Holländischen Straße in Kassel schlichten wollte, wurde er …
Holländische Straße: 31-Jähriger von Unbekannten niedergeschlagen

documenta-Bildband zeigt 60 Jahre Kunstgeschichte in Kassel

Von der ersten documenta bis heute: Helmut Plate und Dr. Harald Kimpel haben einen Bildband veröffentlicht, der als Rückblick ebenso taugt wie als Appetitmacher auf mehr.
documenta-Bildband zeigt 60 Jahre Kunstgeschichte in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.