In der Kasseler Innenstadt: Nächtlicher Einbruch in Friseursalon

In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in einen Friseursalon in der Unteren Königsstraße, nahe der Einmündung zur Jägerstraße, ein.

Kassel.  Sie erbeuteten dort Münzgeld. Nun bitten die mit den Ermittlungen der Kasseler Kripo Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich bei der Kasseler Polizei zu melden.

Wie die Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, steht die genaue Einbruchszeit noch nicht fest. Am Montagabend, gegen 20 Uhr, sei nach Angaben eines Verantwortlichen noch alles in Ordnung gewesen. Am Dienstagmorgen, gegen 8.30 Uhr, war dann der Einbruch bemerkt worden. Die Täter hatten ein rechtsseitig gelegenes Fenster mit brachialer Gewalt aufgebrochen, sodass es in das Innere des Salons stürzte. Durch die entstandene Öffnung drangen sie in das Geschäft ein und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Hierbei entwendeten sie nach ersten Erkenntnissen eine Spendendose mit Münzgeld in unbekannter Höhe. Auch wenn die genaue Tatzeit nicht feststeht, dürfte der Einbruch in der Nacht, im Schutz der Dunkelheit, passiert sein.

Die weiteren Ermittlungen führen nun die für Einbrüche zuständigen Beamten des K 21/22 der Kasseler Kripo. Sie bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und die Täter möglicherweise gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 910 0 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © edu1971 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“
Kassel

Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“

Bei RTL sucht sie ab Mittwoch ihren Traummann, doch schon vor der ersten Sendung gibt es Wirbel um die Kasseler Bachelor-Kandidatin Franziska Temme. Diese hatte mit …
Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“
Mäzen Gerhard Klapp in ARD-Doku über Schwarzgeld im Amateurfußball: „Wer Geld hat, bekommt die guten Spieler“
Kassel

Mäzen Gerhard Klapp in ARD-Doku über Schwarzgeld im Amateurfußball: „Wer Geld hat, bekommt die guten Spieler“

In Nordhessen ist Gerhard Klapp nicht nur als Unternehmer, sondern auch als Mäzen im Fußball wohl bekannt. Jetzt ist er in einer ARD-Doku über Schwarzgeld im …
Mäzen Gerhard Klapp in ARD-Doku über Schwarzgeld im Amateurfußball: „Wer Geld hat, bekommt die guten Spieler“
Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich
Kassel

Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich

Ein Atemalkoholtest ergab, dass der Einbrecher rund 2 Promille intus hatte.
Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich
Messerstecherei im Schmuddelhaus
Kassel

Messerstecherei im Schmuddelhaus

Nach erster Einschätzung hätten die Verletzungen ohne eine medizinische Behandlung lebensbedrohlich sein können.
Messerstecherei im Schmuddelhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.