Kasseler Kartbahn: Umzug nach Niederzwehren

+
Seit 2008 ist „Kart-Driving by Richi“ in der Falderbaumstraße die Adresse für große und kleine Motorsportfans. Hier drehen gerade die Kassel Huskies ihre Runden bei einem Team-Event.

Die "Kart-Driving by Richi" in der Kasseler Falderbaumstraße schließt die Türen. Allerdings nicht für immer, denn ein Umzug nach Niederzwehren steht an.

Kassel. Am 8. April schließen die Türen von „Kart-Driving by Richi“ in der Falderbaumstraße – für immer. Nach EXTRA TIP-Informationen soll das Gebäude verkauft worden sein. Doch alle Kartfreunde dürfen aufatmen: Das Team ist wohl auf der Suche nach einem neuen Standort fündig geworden und wird nach unseren Informationen in den Kasseler Süden ziehen.

 Bevor aber am neuen Standort Eröffnung gefeiert werden kann, müssen dort noch einige Umbauarbeiten verrichtet werden. Und der Umzug mit den Karts, Reifenstapeln und zigtausenden Schrauben wird sicher auch kein Zuckerschlecken. Für Bahnreservierungen ist Kart-Driving by Richi weiter über die Telefonnummer 0561/45012222 sowie über den Facebook-Kanal erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So benimmt man sich im Freien!

So benimmt man sich im Freien!

Betrugsopfer überweist 30.000 Euro: Kripo lässt Überweisung von 15.000 Euro stoppen

Einen Betrug zu seinem Nachteil zeigte ein 64-jähriger Mann am Dienstagnachmittag bei den Beamten des Polizeireviers Nord an.
Betrugsopfer überweist 30.000 Euro: Kripo lässt Überweisung von 15.000 Euro stoppen

Kassel: Obelisk wird gerade in Treppenstraße aufgebaut

Auf Wunsch des Künstlers zeigt die deutsche Inschrift "Ich war ein Fremdling und ihr habt mich beherbergt" in Richtung Königsstraße
Kassel: Obelisk wird gerade in Treppenstraße aufgebaut

Wahre Fanliebe: Wie Sven Wiebe und Sascha Scheibner dem Derby entgegenfiebern

Im Gespräch mit den Fußball-Anhängern Sascha Scheibner (KSV Baunatal) und Sven Wiebe (KSV Hessen Kassel).
Wahre Fanliebe: Wie Sven Wiebe und Sascha Scheibner dem Derby entgegenfiebern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.