Im Kasseler Königstor: Nils Vogel erfüllt sich Traum vom eigenen Tattoo-Studio

+
Erfüllt sich seinen Traum: Nils Vogel eröffnet demnächst im Königstor sein eigenes Tattoo-Studio.

Seit drei Jahren verewigt der junge Tattookünstler grafisch-geometrische Motive unter der Haut seiner Kunden und definiert seinen eigenen Stil.

Kassel. „Kennt Ihr das Gefühl, wenn ihr ein neues Schmuckstück ergattert habt oder ein brandneues Tattoo euch habt stechen lassen? Ist ein bisschen wie Schmetterlinge im Bauch zu haben oder vor Vorfreude auf die neue Wohnung oder den nächsten Urlaub zu platzen. Bei mir ist es die Vorfreude auf mein eigenes Tattoo-Studio“, berichtet Nils Vogel.

Seit drei Jahren verewigt der junge Tattookünstler grafisch-geometrische Motive unter der Haut seiner Kunden und definiert seinen eigenen Stil. Bisher tat er das als Bestandteil eines Kasseler Studios. Nun wagt er den Schritt zum Eigenen. „Monument“ heißt es und wird im August seine Pforte im Königstor öffnen.

Derzeit ist Nils noch am Renovieren, gab uns aber einen ersten Einblick. „Mir hat schon immer der individuelle und persönliche Charakter in Tattoo Studios gefehlt. Bei ‚Monument‘ wird absolut nichts einfach abgefertigt oder lieblos am Band abgewickelt. Man kann sich bei mir wohlfühlen, entfalten und motivieren sowie inspirieren lassen, während wir uns zusammensetzen und uns die Zeit nehmen, intensiv über Tattoo-Ideen zu sprechen.“ Künftig sollen immer montags von 15 bis 18 Uhr individuelle Beratungsgespräche (Termin wird vorab vereinbart) stattfinden. „Zurzeit bin ich leider noch nicht telefonisch erreichbar, Interessierte können aber an info@monument-Tattoo.de schreiben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MT Melsungen nach Arbeitssieg auf Tabellenplatz 3

Die MT Melsungen bezwingt den ebenbürtigen HC Erlangen glücklich mit 28:27 und klettert damit auf den dritten Tabellenplatz der Handball-Bundesliga.
MT Melsungen nach Arbeitssieg auf Tabellenplatz 3

Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

Der Porsche Cayenne soll laut dem Zeugen zuvor auf der A 49 illegal ein Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt haben.
Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

„Finn braucht ihn doch“: Krankenkasse verweigert Unterstützung für Reha-Buggy

Damit der kleine Finn mit seinen Eltern an der frischen Luft sein kann, erhält er einen Reha-Buggy – doch das zwingend benötigte Federungssystem verweigert die …
„Finn braucht ihn doch“: Krankenkasse verweigert Unterstützung für Reha-Buggy

Tempo-Kontrollen an Schulen nach den Herbstferien: Keine Raser, aber viele zu schnell

Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn nach den Herbstferien führten das Radarkommando der Kasseler Polizei, die Stadt Vellmar und die Gemeinde Kaufungen am heutigen Dienstag …
Tempo-Kontrollen an Schulen nach den Herbstferien: Keine Raser, aber viele zu schnell

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.