Neu in der Kasseler Markthalle: Line und Yasmin Umbach bieten dänische Küche

+
"Hos Søstrene" (Bei den Schwestern) heißt das dänische Restaurant, das Line (re.) und Yasmin Umbach am Donnerstag in der Markthalle eröffnen.

"Hos Søstrene" (Bei den Schwestern) heißt es ab Donnerstag in der Markthalle. Zwei Kasselerinnen bieten dort Spezialitäten aus der dänischen Küche an.

Kassel. Wo früher Ahlemächt'jer war, bieten Line und Yasmin Umbach ab Donnerstag dänische Spezialitäten an.

"Es war schon immer unser Traum, ein Restaurant zu eröffnen", berichtet Line Umbach. als der Platz in der Markthalle frei wurde, haben die beiden Schwestern die Chance genutzt und zugeschlagen. "Hos Søstrene" (Bei den Schwestern) haben sie ihr dänisches Restaurant genannt und bieten dort Herzhaftes und Süßes.

Da ihre Mutter aus Dänemark stammt, lernten die Schwestern schon früh die landestypische Küche kennen und schätzen.

Auf der Speisekarte im Hos Søstrene stehen natürlich Smørrebrød (selbstgebackenes Brot mit herzhaftem Belag), Suppen und zum Frühstück oder für Zwischendurch dänisches Gebäck und Süßspeisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christian Vogel aus Kassel machte Motorrad-Weltreise - und daraus einen Kinofilm

Einmal die Erde auf dem Motorrad umrunden. Christian Vogel aus Kassel lässt den Bikertraum für sich wahr werden. 333 Tage Abenteuer in 22 Ländern: Von den Wäldern …
Christian Vogel aus Kassel machte Motorrad-Weltreise - und daraus einen Kinofilm

Für Pommes-Liebhaber: Berts' Friterie eröffnet in der Kasseler Innenstadt

Morgen ab 11 Uhr gibt es frische Pommes bei Berts' Friterie am Kasseler Königsplatz.
Für Pommes-Liebhaber: Berts' Friterie eröffnet in der Kasseler Innenstadt

Künstlerische Leitung der documenta 15 in Kassel: Findungskommission steht!

Die Vorbereitungen für die documenta 15, die vom 18. Juni bis 25. September 2022 in Kassel stattfinden wird, gehen weiter voran: Jetzt wurde ein wichtige Weichenstellung …
Künstlerische Leitung der documenta 15 in Kassel: Findungskommission steht!

Einbruch in Kasseler Kita: Sicherheitsdienst trifft auf Täter

Ein bislang Unbekannter brach in der Nacht zum Freitag in eine Kindertagesstätte in der Mattenbergstraße ein und löste damit den Alarm aus.
Einbruch in Kasseler Kita: Sicherheitsdienst trifft auf Täter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.