Kassels Jugenddezernentin Anne Janz wird Staatssekretärin in Wiesbaden

+
Anne Janz (Bündnis 90/Die Grünen) ist seit 2004 Stadträtin in Kassel und ist als Dezernetin zuständig für die Bereiche Jugend, Frauen, Gesundheit und Bildung.

Anne Janz wurde 1958 geboren. Die Diplom-Sozialarbeiterin ist ledig und hat zwei Kinder. Sie ist Mitglied in der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Seit Februar 2004 leitet sie in Kassel als Stadträtin das Dezernat 5 für Jugend, Frauen, Gesundheit und Bildung. Jetzt ruft die Hessische Landesregierung - und Anne Janz geht nach Wiesbaden.

Kassel. Verliert Kassel die erfahrenste Dezernentin? Bereits 2013 wurde darüber spekuliert, dass Anne Janz, die in der Stadtverwaltung seit 2004 für die Bereich Jugend, Frauen, Gesundheit und Bildung zuständig ist, Sozialministerin in die Landesregierung werde. Jetzt ist es amtlich , dass Janz, die in der sozialpolitischen Szene Hessens höchste Anerkennung genießt, ihre Zelte in Kassel abbricht und in den hessischen Süden zieht. Es ist ein offenes Geheimnnis, dass das der Wunsch von Grünen-Chef Tarek Al Wazir ist, der Janz sehr schätzt. EXTRA TIP-Informationen nach soll Janz das Amt einer Staatssekretärin einnehmen. Am 18. Januar wird die neue Hessische Landesregierung vorgestellt. Wer Janz’ Posten in Kassel übernehmen könnte, ist völlig unbekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Markthalle Kassel soll überdachten Hof und Konzertebene bekommen

Der historische Marstall soll künftig Markttreiben auf einer Ebene sowie herausragende Kultur- und Konzerterlebnisse im Herzen der Stadt unter einem Dach vereinen. Das …
Markthalle Kassel soll überdachten Hof und Konzertebene bekommen

Jacob Grimm im Mittelpunkt bei "Region trifft sich" in Kasseler Sparkasse

Professor Heinz Rölleke, international angesehener Grimm-Forscher und renommierter Märchenforscher aus Wuppertal, war am vergangenen Dienstag Gastredner des …
Jacob Grimm im Mittelpunkt bei "Region trifft sich" in Kasseler Sparkasse

Drei Einbrüche in Bad Wilhelmshöhe: Kripo sucht Zeugen

Drei Einbrüche ereigneten sich in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochabend im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe. Die Polizei bittet um Hinweise.
Drei Einbrüche in Bad Wilhelmshöhe: Kripo sucht Zeugen

Falsche Polizeibeamte ergaunern 20.000 Euro: Seniorin und Tochter wurden eingeschüchtert

Betrüger haben am gestrigen Mittwoch mit der miesen Masche der "falschen Polizeibeamten" in der Kasseler Südstadt 20.000 Euro ergaunert.
Falsche Polizeibeamte ergaunern 20.000 Euro: Seniorin und Tochter wurden eingeschüchtert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.