Kaufungen: Alkoholisierter Falschfahrer auf Bundesstraße 7: Gefährliche Fahrt geht glimpflich aus

Ein 61-jähriger, leicht alkoholisierter Mann war am späten Sonntagnachmittag auf der A7 in falscher Fahrbahnrichtung unterwegs.

Kassel. Am späten Sonntagnachmittag war ein 61-Jähriger aus dem Werra-Meißner-Kreis mit seinem PKW auf der Bundesstraße 7 im Bereich Kaufungen auf der falschen Fahrbahn in Richtung Eschwege unterwegs. Eine sofort eingesetzte Funkstreife des Polizeireviers Kassel-Ost traf den Fahrer an, nachdem dieser bereits wieder gewendet hatte. Da der Atemalkoholtest 0,7 Promille anzeigte, musste er die Beamten auf die Dienststelle zu einer Blutprobenentnahme begleiten. Glücklicherweise ging die gefährliche Fahrt glimpflich aus und niemand wurde verletzt.

Ein Zeuge, der mit seinem Wagen gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 7 zwischen Kaufungen-Papierfabrik und Kaufungen-Niederkaufungen auf der richtigen Fahrbahn unterwegs war, berichtete über den Polizeinotruf 110 von einem parallel fahrenden Wagen auf der Gegenfahrbahn. Dieses Auto sei ebenfalls in Richtung Eschwege unterwegs, allerdings auf der anderen Seite der Mittelleitplanke, so der Mitteiler. Beamte des Polizeireviers Ost eilten sofort in den gemeldeten Bereich und trafen auf den beschriebenen Wagen auf der B 7 am Autobahnanschluss Kassel-Ost. Der Wagen hatte bereits gewendet und war auf den Autobahnzubringer in Richtung A 7 unterwegs. Die Beamten fuhren hinterher und lotsten das Fahrzeug von der Autobahnanschlussstelle Kassel-Nord herunter und überprüften anschließend den Fahrer und das Fahrzeug. Dabei stellten sie fest, dass der am Steuer sitzende 61-Jährige offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten, das Gerät zeigte einen Wert von 0,7 Promille an. Neben der Blutprobenentnahme auf der Dienststelle, stellten die Beamten seinen Führerschein sicher. Er muss sich nun wegen Trunkenheit am Steuer verantworten.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizeikontrolle: Wiederholungstäter unter Drogeneinfluss

Die Polizei kontrollierte einen Autofahrer in der Nähe der Sandershäuser Straße. Der polizeibekannte Täter stand unter Drogen und war ohne Führerschein unterwegs.
Polizeikontrolle: Wiederholungstäter unter Drogeneinfluss

Zeugenhinweis: Polizei stellt Einbrecher

Eine aufmerksame Anwohnerin in Bettenhausen alarmierte wegen verdächtiger Geräusche die Polizei. Ein Wohnungseinbrecher wurde noch während der Tat gestellt.
Zeugenhinweis: Polizei stellt Einbrecher

Spendenaktion für den Obelisk: Stadt und Künstler rufen auf

Ein Obelisk für Kassel - die Stadt Kassel und der Künstler Olu Oguibe rufen gemeinsam zu einer Spendenaktion auf.
Spendenaktion für den Obelisk: Stadt und Künstler rufen auf

Autofahrer verursacht rund 3.000 Euro Sachschaden und flüchtet

Zwischen Mittwochmorgen und Freitagabend ist es in Wehlheiden zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro entstand. Der Verursacher …
Autofahrer verursacht rund 3.000 Euro Sachschaden und flüchtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.