Kein Knast für Hoppe: Ex-Anwalt bekommt zwei Jahre auf Bewährung

+
Dr. Bernd Hoppe wurde nun wergen schwerer Untreue in mehreren Fällen verurteilt.

Dr. Bernd Hoppe wurde nun wergen schwerer Untreue in mehreren Fällen verurteilt.

Kassel. Soeben wurde das Urteil gegen Dr. Bernd Hoppe gesprochen. Wegen schwerer Untreue verurteilte ihn das Kasseler Landesgericht zu zwei Jahren auf Bewährung. Dem einstigen Oberbürgermeisterkandidaten wird unter anderem vorgeworfen, Geldbeträge in Höhe von knapp 200.000 Euro veruntreut zu haben, die er während seiner beruflichen Tätigkeit als Rechtsanwalt vereinnahmt hatte. Die Anwaltszulassung wurde ihm mittlerweile entzogen. Über die genauen Vorwürfeberichtete der EXTRA TIP bereits zum Prozessauftakt Anfang Januar.

Seinen Beruf als Rechtsanwalt darf Hoppe für die nächsten zwei Jahre nicht ausüben. Seine politischen Mandate darf er behalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für das Ehrenamt: Baunataler E-Lotsen weisen den Weg

Die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements hat in Hessen eine lange Tradition. In Baunatal sorgen E-Lotsen für umsetzbare Projekte.
Für das Ehrenamt: Baunataler E-Lotsen weisen den Weg

Fotostrecke: Mario Barth begeistert seine Fans in der Rothenbach-Halle 

Kassel. Mit seinem Programm „Männer sind faul, sagen die Frauen!“ begeisterte Mario Barth am Samstagabend vor mehr als 4000 Zuschauer in der Kasseler Rothenbach-Halle …
Fotostrecke: Mario Barth begeistert seine Fans in der Rothenbach-Halle 

Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort

Bis zum Jahresende wird im A.R.M an der Werner-Hilpert-Straße 22 gefeiert, als gäbe es kein Morgen. Gibt es auch nicht, sagt jetzt Ralph Raabe gegenüber dem EXTRA TIP. …
Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort

Kind bei Unfall am Katzensprung verletzt: Polizei sucht Fahrer eines silbernen VW

Bei einem Unfall an der Kreuzung "Katzensprung" ist am Mittwochmorgen ein 10 Jahre altes Kind verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.
Kind bei Unfall am Katzensprung verletzt: Polizei sucht Fahrer eines silbernen VW

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.