Kellereinbrecher in Harleshausen: Trekkingrad und Dolby Surroundanlage gestohlen

Unbekannte brachen in der vergangenen Woche in vier Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in Harleshausen ein.

Kassel. Dabei machten sie Beute im Wert von rund 1.000 Euro. Die zuständigen Ermittler des Polizeireviers Süd-West erhoffen sich durch die Veröffentlichung des Falls Hinweise aus der Bevölkerung zu bekommen.

Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, hebelten die Täter an allen Türen die Kolben des Stoßriegelschlosses aus der Lattentür und verschafften sich so Zutritt. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand machten die Einbrecher in drei Kellerverschlägen keine Beute, klauten aber aus einem vierten Verschlag ein Trekkingrad, eine Samsung Dolby Surround Anlage 5.1 und einen Reifendruckkompressor im Gesamtwert von 1.000 Euro.

Die unbekannten Täter waren vorher vermutlich über die unverschlossene Haustür in das Mehrfamilienhaus und anschließend ins Kellergeschoss gelangt.

Die Ermittler des Polizeireviers Süd-West bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © Dan Race - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen aktueller Vorfälle: Polizei warnt erneut und dringlich vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Im Laufe des heutigen Donnerstags kam es zu einer Reihe von Anrufen falscher Polizeibeamter, die es besonders auf Senioren abgesehen haben. Die Polizei klärt über die …
Wegen aktueller Vorfälle: Polizei warnt erneut und dringlich vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Kirchditmold: 5 Verletzte durch Zusammenstoß von 2 PKW

Als eine 62-Jahre alte Frau am Mittwochnachmittag die Vorfahrt an einer Kreuzung im Kasseler Stadtteil Kirchditmold missachtete, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen …
Kirchditmold: 5 Verletzte durch Zusammenstoß von 2 PKW

Holländische Straße: 31-Jähriger von Unbekannten niedergeschlagen

Als ein 31-jähriger Mann aus Lohfelden in der vergangenen Nacht einen Streit zwischen zwei Männern an der Holländischen Straße in Kassel schlichten wollte, wurde er …
Holländische Straße: 31-Jähriger von Unbekannten niedergeschlagen

documenta-Bildband zeigt 60 Jahre Kunstgeschichte in Kassel

Von der ersten documenta bis heute: Helmut Plate und Dr. Harald Kimpel haben einen Bildband veröffentlicht, der als Rückblick ebenso taugt wie als Appetitmacher auf mehr.
documenta-Bildband zeigt 60 Jahre Kunstgeschichte in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.