Kind stürzt aus Fenster und wird lebensgefährlich verletzt

In Rothenditmold ist es am Donnerstagabend zu einem Unfall gekommen, bei dem ein einundeinhalb Jahre alter Junge aus dem Küchenfenster stürzte und sich lebensgefährlich verletzte.

Kassel.  Am Donnerstagabend stürzte ein einundeinhalb Jahre alter Junge aus dem Küchenfenster eines Mehrfamilienhauses an der Wolfhager Straße im Kasseler Stadtteil Rothenditmold. Die Polizei geht nach dem aktuellen Ermittlungsstand von einem tragischen Unfall aus.

Wie diese berichtet, ereignete sich der Sturz gegen kurz nach 21 Uhr. Ein junges Pärchen, das in der Wolfhager Straße zu Fuß unterwegs war, war auf den Sturz aufmerksam geworden und hatte sofort über die Feuerwehr den Rettungsdienst und die Polizei verständigt. Ein Notarzt und Rettungssanitäter waren kurze Zeit später am Unfallort und kümmerten sich um das lebensgefährlich verletzte Kleinkind, bevor es in ein Kasseler Krankenhaus gebracht wurde. Die Ermittlungen in der Wohnung im 2. Stock des Hauses ergaben, dass sich das Kind mit der Mutter in der Küche aufhielt. Die Mutter kochte und hatte das Fenster zum Lüften geöffnet. Der Junge kletterte in einem unbeobachteten Moment über einen Stuhl auf den Küchentisch und stürzte von dort aus dem Fenster auf den darunter liegenden Gehweg, unmittelbar an der Wolfhager Straße.

Wie die Ermittler des Kommissariats 11 angeben, haben sich keine Hinweise auf ein vorsätzliches Verschulden ergeben. Sie gehen derzeit von einem tragischen Unfall aus.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mutmaßlich betrunkener Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Auto: Polizei sucht Zeugen

Ein Radfahrer, der nach Angaben von Zeugen augenscheinlich alkoholisiert war, ist am Sonntagmittag im Kasseler Stadtteil Bettenhausen mit einem Auto zusammengestoßen und …
Mutmaßlich betrunkener Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Auto: Polizei sucht Zeugen

Überprüfung der Verkehrssicherheit - Polizei stoppt sieben berauschte Autofahrer in drei Stunden

Beamte der operativen Einheit der Autobahnpolizei Baunatal haben am gestrigen Dienstagnachmittag Verkehrskontrollen in der Frankfurter Straße in Kassel durchgeführt.
Überprüfung der Verkehrssicherheit - Polizei stoppt sieben berauschte Autofahrer in drei Stunden

Enkeltrickbetrug durch aufmerksamen Bankmitarbeiter vereitelt

Am gestrigen Dienstagnachmittag gaben sich Betrüger am Telefon gegenüber einer 75-jährigen Seniorin aus Kassel als Verwandtschaft aus und brachten sie dazu zur Bank zu …
Enkeltrickbetrug durch aufmerksamen Bankmitarbeiter vereitelt

Alarmanlage verjagt Kita-Einbrecher: Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Unbekannte sind in der Nacht zum heutigen Mittwoch in eine Kindertagesstätte im Kasseler Stadtteil Philippinenhof eingebrochen.
Alarmanlage verjagt Kita-Einbrecher: Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.