Kino-Luxus pur: Cineplex Capitol bietet Liegestühle und Service am Platz

+
Einfach zum Wohlfühlen: Cineplex Capitol-Geschäftsführer Wolfgang Schäfer (li.) und Jürgen Schäfer (Cineplex Capitol Techniker) präsentieren die super bequemen Liegesessel .

Seit Freitagabend kann man bereits das Deluxe-Kino-Erlebnis in Saal 1 mit dem Film „Die Schöne und das Biest“ genießen.

Kassel. Breitere Sessel, größere Leinwände und schärfere Bilder: Das Cineplex Capitol in der Wilhelmsstraße wird derzeit für 2,5 Millionen Euro zum Luxus-Kino umgebaut. Seit Freitagabend kann man bereits das Deluxe-Kino-Erlebnis in Saal 1 mit dem Film „Die Schöne und das Biest“ genießen. Über 62 Zentimeter Sitzbreite hat man nun in den bequemen Sesseln. „Vorher waren es 55 Zentimeter“, berichtet Geschäftsführer Wolfgang Schäfer.

„Von jedem Platz aus sieht man jetzt viel besser. Und in den Reihen ist auch mehr Platz“, erklärt der Kino-Experte weiter. Während es im Baunataler Cineplex-Kino schon länger exklusive Premiumlogen gibt, ging man in Kassel noch einen Schritt weiter: „Wir bieten jetzt einen Service am Platz“, so Schäfer. Während der Kino-Vorstellung wird dann zwar kein Butler ein Menü servieren, vor dem Film können die Besucher jedoch eine Bestellung aufgeben – pünktlich zur Vorstellung finden sie diese dann auf einem Tisch neben ihrem Platz. Mit dem modernen Kinosaal ist das Kasseler Kino Vorreiter in ganz Deutschland. „Wir haben den modernsten Saal“. Doch nicht nur die Kinosäle werden sich verändern, auch das Foyer und die Theken werden neu gestaltet. Bis Mitte Mai sollen die Umbauarbeiten in den anderen Sälen abgeschlossen sein. Den jeweiligen Stand der Umbauarbeiten und alle

Infos gibts unter: cineplexcapitol-umbau.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fußgängerin in Fasanenhof angefahren: Polizei sucht dringend Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall in der Eisenschmiede beobachtet haben, bei dem eine Frau angefahren wurde.
Fußgängerin in Fasanenhof angefahren: Polizei sucht dringend Zeugen

Brandstiftung: Zwei Kleinbusse an der Eissporthalle abgefackelt

Ein 28-Jähriger hatte einen Kanister mit Benzin als Brandbeschleuniger benutzt. Er wurde wenig später festgenommen.
Brandstiftung: Zwei Kleinbusse an der Eissporthalle abgefackelt

Nach Messerstecherei: Polizei kontrollierte Gaststätten rund um den Stern

Am vergangenen Mittwochabend fuhren im Bereich des Sterns in Kassel mal etwas mehr Polizeifahrzeuge als üblich vor.
Nach Messerstecherei: Polizei kontrollierte Gaststätten rund um den Stern

Unbekannte zerkratzen mehrere Fahrzeuge in Harleshausen

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag beobachtet haben, wie bisher Unbekannte mindestens elf Autos in Harleshausen zerkratzten.
Unbekannte zerkratzen mehrere Fahrzeuge in Harleshausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.