Kirchditmold: 5 Verletzte durch Zusammenstoß von 2 PKW

+
Nach dem Zusammenstoß rammte der Twingo noch in ein Straßenschild sowie in den Zaun eines anliegenden Grundstücks.

Als eine 62-Jahre alte Frau am Mittwochnachmittag die Vorfahrt an einer Kreuzung im Kasseler Stadtteil Kirchditmold missachtete, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen ihrem PKW und dem eines 18-Jährigen. Es wurden 5 Personen verletzt und es entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro.

Kassel. Am gestrigen Mittwochnachmittag ereignete sich an der Kreuzung Hohnemannstraße / Hangarsteinstraße in einem Wohngebiet im Kasseler Stadtteil Kirchditmold ein Unfall zwischen zwei Pkw, bei dem fünf Fahrzeuginsassen leicht verletzt und anschließend vorsorglich mit Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser gebracht wurden. Zudem waren bei dem Unfall beide beteiligten Autos sowie ein Straßenschild, eine Laterne und der Zaun eines angrenzenden Grundstücks zu Schaden gekommen. Die Sachschadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen insgesamt auf etwa 15.000 Euro.

Wie die am Unfallort eingesetzte Streife des Polizeireviers Süd-West berichtet, war es gegen 13.10 Uhr zu dem Zusammenstoß der beiden Pkw auf der Kreuzung gekommen. Nach den ersten Ermittlungen der Beamten war eine 62 Jahre alte Frau aus Kassel mit ihrem Ford Fiesta auf der Hohnemannstraße von der Wolfhager Straße kommend in Richtung Zentgrafenstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Hangarsteinstraße missachtete sie die Vorfahrt des von rechts kommenden Renault Twingo, an dessen Steuer ein 18-Jähriger aus Kassel saß, woraufhin es zum Zusammenstoß beider Pkw im Kreuzungsbereich kam. Durch den heftigen Aufprall schleuderte der Ford der 62-Jährigen anschließend in die Hangarsteinstraße und stieß dort gegen eine Straßenlaterne. Der Renault Twingo war ebenfalls ins Schleudern geraten und zunächst gegen eine Straßenschild und schließlich in den dahinter stehenden Metallzaun des angrenzenden Grundstücks gekracht. Neben den beiden Fahrern hatten sich auch die drei Fahrgäste im Twingo, ein 16-Jähriger aus Kaufungen sowie ein 17- und ein 18-Jähriger aus Kassel, verletzt. Beide Autos waren im Frontbereich erheblich beschädigt worden und mussten abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wo sind die Kneipen hin? Günther "Eppo" Reeb und Willi Waldhoff erklären das Kneipensterben

Wo sind die Kneipen hin? Gastronom Günther „Eppo“ Reeb und Getränkegroßhändler Willi Waldhoff im EXTRA TIP-Interview.
Wo sind die Kneipen hin? Günther "Eppo" Reeb und Willi Waldhoff erklären das Kneipensterben

Gasaustritt in DM-Markt: 14 Personen verletzt

Heute kam es zu einem großen Einsatz in einem Kassler DM-Markt. 14 Personen wurde verletzt.
Gasaustritt in DM-Markt: 14 Personen verletzt

"Gute Nacht, mein Bär": Kasseler Spielraum-Theater bringt Bilderbuch zur Sprachförderung heraus

Sprache berührt - vor allem Kleinkinder, die sich mitten im Prozess der Sprachentwicklung befinden. Anlässlich dazu hat das Spielraum-Theater ein Kindertheaterprojekt …
"Gute Nacht, mein Bär": Kasseler Spielraum-Theater bringt Bilderbuch zur Sprachförderung heraus

Neues Hörspielabenteuer mit Sky du Mont verschlägt junge Detektive nach Kassel

Die jungen Detektive Emma und Robert haben ihren nächsten Fall in Kassel zu lösen. Ihr Abenteuer führt sie über viele bekannte Orte, wie die Martinskirche oder die …
Neues Hörspielabenteuer mit Sky du Mont verschlägt junge Detektive nach Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.