Kirchen-Knacker verhaftet

+
Auf richterliche Anordnung wurden die Männer bis zum nächsten Morgen in Gewahrsam genommen.

Kassel. Zwei Männer versuchten in Gotteshaus in der Griiparzer Straße einzubrechen. Polizei schnappte beide.

Kassel. Das ging schief: Zwei 41 und 51 Jahre alte Männer, die bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten sind, konnten in der Nacht auf Montag in der Simmershäuser Straße festgenommen werden.

Die Männer stehen im Verdacht, in die in der Nähe befindliche Kirche an der Grillparzer Straße eingebrochen zu sein. Bei ihrer Festnahme stellten die Beamten Aufbruchwerkzeug sicher und lieferten sie ins Polizeigewahrsam ein. Zeugen hatten gegen 2.15 Uhr über den Notruf 110 die Leitstelle der Kasseler Polizei alarmiert und zwei Männer gemeldet, die sich in verdächtiger Weise an der Kirche in der Grillparzer Straße zu schaffen machten.

Türschlösser aufgebrochen

Die sofort am Tatort eingesetzten Funkstreifen der Polizeireviere Mitte und Nord sowie des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo konnten zum einen die beiden Männer in Tatortnähe festnehmen und zum anderen am Tatort Einbruchsspuren feststellen. Der Spurenlage zu Folge knackten die Täter sowohl das Türschloss zum Pfarramt als auch zum Kirchenturm auf. Ob und wie viel die Täter dabei erbeuteten, ist noch nicht abschließend geklärt.

Bei den beiden festgenommenen Männern handelt es sich aus polizeilicher Sicht um alte Bekannte, die bereits eine Vielzahl von Eigentumsdelikten auf dem Kerbholz haben. Nun müssen sie sich in einem weiteren Fall wegen dem Verdacht des Einbruchs verantworten.Zudem prüfen die Ermittler, ob die Männer für weitere Einbrüche in Frage kommen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kassel-Nord. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu zwei Bränden von Gartenhütten auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in der Kasseler Nordstadt
20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Sandershäuser Straße in Kassel-Bettenhausen am Sonntag, 1. Dezember, veröffentlicht die Polizei nun Fotos der …
Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Vollsperrung der A7 aufgehoben: Bergungsarbeiten abgeschlossen

Nach dem tödlichen Unfall auf der A 7 am heutigen Morgen ist die Vollsperrung in Richtung Süden soeben aufgehoben worden.
Vollsperrung der A7 aufgehoben: Bergungsarbeiten abgeschlossen

Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Ein offenbar betrunkener Autofahrer ist gegen 3 Uhr in der Nacht zum heutigen Mittwoch auf dem Platz der Deutschen Einheit mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen
Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.