Klaus Stern kauft Filmrechte über Ex-Kasseler Versicherungs-Guru

Während der schillernde Versicherungsmakler Mehmet Göker auf seiner Facebookseite verkündet, dass die Hauptdarsteller schon feststehen, weiß der Filmemacher  Klaus Stern noch nichts davon.

Zwei Dokumentationen hat Klaus Stern schon über den schillernden Versicherungsmakler und MEG-Gründer Mehmet Göker gemacht. Jetzt soll bald der Kinofilm kommen.

Kassel. Zwei Dokumentationen hat Klaus Stern schon über den schillernden Versicherungsmakler und MEG-Gründer Mehmet Göker gemacht  (und gewann damit auch vor kurzem den Hessischen Filmpreis). Jetzt hat sich der Kasseler Filmemacher auch die offiziellen Filmrechte zur Göker-Biografie gesichert.

Wie Georg Hodolitsch, Programmleiter vom FinanzBuch Verlag und Herausgeber des Buchs "Die Wahnsinnskarriere des Mehmet E. Göker" auf Anfrage mitteilte, hat Stern seine Option gezogen und die Filmrechte gekauft.

"Ich bin gespannt, was er daraus macht. Die beiden Filme über Göker waren ja schon sehr gut", so Hodolitsch.

Klaus Stern bestätigte, dass er die Filmrechte gekauft hat, stellte aber auch klar, dass es nach wie vor keine festen Hauptdarsteller für den Kinofilm gebe. Derzeit arbeite man noch am Drehbuch.

Klaus Stern zusammen mit Drehbuchautorin Kristl Philippi bei der Verleihung des Hessischen Filmpreises.

Mehmet Göker ist da wohl schon einen Schritt weiter. Er verkündete auf seiner Facebookseite am Mittwochabend: "Hiermit kann ich offiziell verkünden, dass heute Sony Pictures in Zusammenarbeit mit Klaus Stern die Rechte an meiner Biografie gekauft hat, um 2019 mein Leben  auf der Kinoleinwand zu verfilmen. Mein Verlag teilte mir dies soeben mit.

Der Titel des Films wird Wolf of Kassel - 7 Millionen Euro ca. beträgt das Budget und der Film wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz in sämtlichen Kinos zu sehen sein - Drehorte werden sein Kassel, Kusadasi und Filmstudios in Deutschland. Meinen Part wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Elias M‘Barek spielen - Moritz Bleibtreu soll eine weitere Hauptrolle in Person meines Assistenten spielen", schreibt Göker.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: So schön ist das Timberjacks Kassel geworden

ne Woche vor Eröffnung lud Timberjacks-Gründer Thomas Kemner die am Bau des eindrucksvollen Holzgebäudes beteiligten Firmen sowie Geschäftspartner zur Vorbesichtigung …
Fotostrecke: So schön ist das Timberjacks Kassel geworden

Exhibitionist festgenommen: 64-Jähriger lief nackt durch Buga-Gelände und stellte Pärchen nach

Beamte nahmen am Mittwochabend im Buga-Gelände einen 64-Jährigen aus Kaufungen fest, der im Verdacht steht, nackt über das Buga-Gelände gelaufen zu sein.
Exhibitionist festgenommen: 64-Jähriger lief nackt durch Buga-Gelände und stellte Pärchen nach

Timberjacks Kassel eröffnet mit Bier und Burgern

Ganz offiziell soll es am Wochenende in Kassels neuem Restaurant im eindrucksvollen Blockhaus-Stil los gehen. Doch schon vergangene Woche strömte der Duft etlicher …
Timberjacks Kassel eröffnet mit Bier und Burgern

Trauer um Carl Jakob Haupt: Deutschlands berühmtester Modeblogger mit Kasseler Wurzeln

Er wurde nur 34 Jahre alt: Wie heute Nachmittag bekannt wurde, verstarb der „Dandy Diary“-Modeblogger Carl Jakob Haupt am Karfreitag in den Armen seiner Ehefrau.
Trauer um Carl Jakob Haupt: Deutschlands berühmtester Modeblogger mit Kasseler Wurzeln

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.