Kleintransporter weicht aus und prallt gegen Baum - LKW-Raser fährt einfach weiter

+

Kassel. Um dem wild umherschwenkenden LKW-Gespann auszuweichen, prallte der Fahrer eines Transporters gegen einen Baum. Der LKW begang Unfallflucht.

Kassel-Waldau. Am heutigen frühen Morgen ereignete sich in der Heinrich-Hertz-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kleintransporter einem Lastzug ausweichen musste und anschließend am Straßenrand gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Baum gefällt. Das Lkw-Gespann fuhr anschließend in Richtung Lohfeldener Rüssel weiter, ohne sich um den entstanden Sachschaden, der insgesamt mit etwa 5.000 Euro beziffert wurde, zu kümmern. Der 48-Jahre alte Fahrer des Kastenwagens, der aus Kreuztal (NRW) stammt, blieb unverletzt.

Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, melde sich bitte unter 0561/910-1833 bei der Unfallfluchtgruppe oder unter 0561/9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

100 Fotografien dokumentieren ein lückenhaftes Stadtbild. Der neue Bildband „Kassel im Aufbruch – Die 50er Jahre“ zeigt die Stadt zwischen Wiederaufbau und neuem …
Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Am gestrigen Freitagabend konnte der seit Dienstag vermisste Nils E. gefunden werden.
Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Am Freitagnachmittag wurde ein Bettenfachgeschäft in der Kohlenstraße von einem bewaffneten Mann überfallen.
Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Zwei bislang unbekannte Trickdiebinnen beklauten am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine betagte Seniorin in ihrer Wohnung im Stadtteil Wesertor.
Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.