Konkurrenz zu groß: Köhler Männermode schließt 2018

+
Schließt zum 30. Juni 2018: Köhler Männermode in der oberen Königsstraße.

Das Männermoden Geschäft Köhler in der Oberen Königsstraße wird zum 30. Juni 2018 schließen.

Kassel. Das gab jetzt der geschäftsführende Gesellschafter, Ludwig Vordemfelde bekannt. Die Standorte Gießen und Fulda sind davon nicht betroffen und bleiben als eigenständige Firmen erhalten.

"Im Gegensatz zu Gießen und Fulda, wo wir nach wie vor erfolgreich und ertragreich arbeiten, ist der Standort Kassel für uns aus wirtschaftlicher Sicht nicht mehr tragbar gewesen", sagt Vordemfelde. "Neben dem Frequenzverlust durch das Internet, der ja dem Einzelhandel in allen deutschen Städten zu schaffen macht, kam insbesondere durch die Eröffnung von Peek & Cloppenburg in Kassel ein Überangebot an Ware und ein bitter geführter Preiskampf mit Rabatten über die gesamte Saison hinzu, dem wir als kleineres Unternehmen nicht gewachsen waren", so der geschäftsführende Gesellschafter weiter. 

Laut Ludwig Vordemfelde konnte das Unternehmen schon über Jahre am Kasseler Standort keine Erträge mehr erwirtschaften.  "Mir fällt dieser Schritt außerordentlich schwer, vor allem, weil daran das Schicksal und die Zukunft unserer fachlich außerordentlich qualifizierten und freundlichen Mitarbeiter hängen. Das bedaure ich sehr und hoffe, dass der sehr stabile Arbeitsmarkt bei allen eine Weiterbeschäftigung möglich macht." 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pärchen nach Computerdiebstahl geflüchtet: Zeugin dringend gesucht

Nach einem Diebstahl im Stadtteil Wesertor rangelte ein Pärchen mit einer Verkäuferin und flüchtete. Eine Frau, die die Tat aus der Straßenbahn beobachtete wird nun …
Pärchen nach Computerdiebstahl geflüchtet: Zeugin dringend gesucht

Folgemeldung zu Raubüberfall auf Passanten in Kassel: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Die Polizei sucht nach Zeugen, die einen Räuber in der Schäfergasse beobachtet haben.
Folgemeldung zu Raubüberfall auf Passanten in Kassel: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Falsche Polizeibeamte ergaunern 66.000 Euro: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Wie eine 81-jährige Seniorin aus Kassel gestern gegenüber der Polizei berichtete, wurde sie seit Ende August durch Trickbetrüger um ihr gesamtes erspartes Vermögen …
Falsche Polizeibeamte ergaunern 66.000 Euro: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Büros statt Badespaß: Architekten kaufen Hallenbad Ost

Das Kasseler Hallenbad Ost hat einen neuen Besitzer – und er hat spannende Ideen für das ehemalige Bad aus dem Jahr 1930.
Büros statt Badespaß: Architekten kaufen Hallenbad Ost

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.