Kontrolle verloren: 22-Jährige verursacht Unfall auf der A49 am Auestadion

Eine Schwer- und zwei Leichtverletzte sowie zwei Stunden Vollsperrung sind die Bilanz eines Unfalls heute Vormittag in Kassel.

Kassel - Heute kam es um 11.43 Uhr auf der Autobahn 49 zu einem Verkehrsunfall in Höhe der Anschlussstelle Auestadion in Fahrtrichtung Süden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizeiautobahnstation Baunatal verlor die 22-jährige Fahrerin eines Skoda beim Auffahren auf die BAB 49 die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie befuhr den Beschleunigungsstreifen der Autobahn aus der Innenstadt kommend und wollte an der Anschlussstelle Auestadion in Richtung Süden auffahren, als ihr PKW ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug schleuderte über beide Fahrspuren der Autobahn und wurde von einem auf der A49 fahrenden PKW Passat erfasst.

Die Fahrerin des Skoda, die aus Zierenberg stammt, wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der 56-jährige Fahrer des PKW Passat aus Kassel und seine Beifahrerin, eine 57-jährige Frau aus Kassel, wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Alle beteiligten Unfallteilnehmer wurden durch Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser verbracht. Es besteht bei keinem der Verletzten Lebensgefahr. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der derzeit auf 10.000 Euro geschätzt wird. Die Autobahn 49 war aufgrund der Bergungs- und Rettungsarbeiten über einen Zeitraum von fast zwei Stunde in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © Fulda aktuell

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

500 Beamte im Einsatz: Terror-Verdacht in Kassel

Durchsuchungen wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung und der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat …
500 Beamte im Einsatz: Terror-Verdacht in Kassel

Diskussion um Stadtraser in Wehlheiden: Ortsvorsteher fordert Sicherheitspaket

Um Rasern in seinem Stadtteil das Handwerk zu legen, spricht sich Wehlheidens Ortsvorsteher Norbert Sprafke für stationäre Blitzer aus. Die CDU-Fraktion hält die …
Diskussion um Stadtraser in Wehlheiden: Ortsvorsteher fordert Sicherheitspaket

Zwei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Am Montag kam es in Oberzwehren zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 62-jähriger Fahrer die Vorfahrt einer 67-Jährigen missachtete. Zwei Personen wurden leicht verletzt.
Zwei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Niederzwehren: 12 Meter Baum brannte lichterloh

Am gestrigen Sonntagabend fing ein Riesenlebensbaum in einem Niederzwehrener Vorgarten aus noch unbekannten Gründen Feuer und brannte komplett nieder. Da Brandstiftung …
Niederzwehren: 12 Meter Baum brannte lichterloh

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.